Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

 
Kindertage im Eisenbahnmuseum Bochum
Sonntag, 21. Juli 2019 um 10:00

Kindertage im Eisenbahnmuseum Bochum

Veranstaltungsort: Eisenbahnmuseum Bochum

Am 21. Juli und am 25. August 2019 steht das Eisenbahnmuseum wieder Kopf und die kleinen Gäste sind die Größten. Das Eisenbahnmuseum bietet an diesen Tagen zahlreiche Spiele für Kinder und Mitfahrmöglichkeiten auf historischen Fahrzeugen für die ganze Familie an.
Kino: Apollo 11 in der Lichtburg
Sonntag, 21. Juli 2019 um 11:00

Kino: Apollo 11 in der Lichtburg

Veranstaltungsort: Lichtburg

Pünktlich zum 50jährigen Jubiläum zeigt die Lichtburg die Dokumentation der ersten Landung auf dem Mond.

50 Jahre haben die Vorbereitungen zu dieser Dokumentation gedauert. Anhand von Originalaufnahmen wird die berühmteste NASA-Mission nachempfunden. Die unvergleichliche Geschichte wird aus der Perspektive der Astronauten erzählt.
Flohmarkt für Jungs & Mädels
Sonntag, 21. Juli 2019 um 11:00

Flohmarkt für Jungs & Mädels

Veranstaltungsort: Schöner Alfred

Angeboten wird alles, vom Babystrampler bis zur abgelegten Action-Figur, vom letzten Karnevalskostüm bis zum alten Fahrrad, aber auch nützliches, wie Bücher, Werkzeug oder Zubehör, außerdem noch Second Hand Mode sowie liebevoll hergestellte Unikate aus privaten Hobbywerkstätten.
Mensch und Tier - Führung
Sonntag, 21. Juli 2019 um 11:00

Mensch und Tier - Führung

Veranstaltungsort: Ruhr Museum

Am Sonntag, dem 21. Juli, findet um 11 Uhr die erste öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Mensch und Tier im Revier“ statt. Über 100 Objekte – von der Pfeilspitze aus der Steinzeit bis zum „Ehrenpreis für das beste Euter“ für Ziegenzüchter aus der Gegenwart – machen in der Ausstellung das sich stetig wandelnde Verhältnis zwischen Mensch und Tier deutlich. Die Führung thematisiert dabei nicht nur die verschiedenen Beziehungen, in denen Mensch und Tier zueinander stehen, sondern zeigt auch, dass die aktuelle ethische Debatte über Tiere ein Umdenken im Umgang mit diesen verlangt.
Spaziergang über die Margarethenhöhe
Sonntag, 21. Juli 2019 um 11:00

Spaziergang über die Margarethenhöhe

Veranstaltungsort: Margarethenhöhe

Am Sonntag, dem 21. Juli, beginnt um 11 Uhr der Spaziergang „Die Margarethenhöhe – Kruppsiedlung und Gesamtkunstwerk“ durch die Gartenstadt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen umfangreichen Einblick sowohl in die Geschichte und Architektur der Siedlung als auch in das Wirken der dort in den 1920er Jahren lebenden Künstlerinnen und Künstler. Ein Besuch der historisch eingerichteten „Musterwohnung“ macht das Leben der Bewohner in dieser Zeit deutlich und die Ausstellung „Der Grafiker Hermann Kätelhön“ lenkt den Blick auf einen der Vertreter der Künstlersiedlung.
Kindertheater im Grugapark
Sonntag, 21. Juli 2019 um 15:00

Kindertheater im Grugapark

Veranstaltungsort: Grugapark Theaterpavillon

Das Figurentheater schickt Max und Opa Wolfgang in ein Museumslabor. Hier gibt es viel zu entdecken und zu staunen, unter anderem, wie man einen Dino besiegt.
Konzert im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover
Sonntag, 21. Juli 2019 um 18:00

Konzert im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

Veranstaltungsort: LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

Eine neue Konzertreihe mit zeitgenössischen Klängen startet am Sonntag (21.7.) im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover. Unter dem Titel "Turmmusik" ist ab 18 Uhr der Jazzmusiker John Dennis Renken zu Gast im Bochumer Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).
Parkour auf Zollverein
Samstag, 23. März 2019 um 14:00
bis Samstag, 7. September 2019 um 20:00

Parkour auf Zollverein

Veranstaltungsort: Parcour-Anlage an der Kokerei

Die Parkour-Saison auf Zollverein läuft den ganzen Sommer lang. Die Parkour-Alage ist 600 Quadratmeter groß. Der Boden ist aus weichem Kunststoff, damit es nicht so weh tut, wenn einer mal stürzen sollte.
Mensch und Tier im Revier
Montag, 8. Juli 2019 um 10:00
bis Mittwoch, 26. Februar 2020 um 18:00

Mensch und Tier im Revier

Veranstaltungsort: Kokskohlenbunker auf Zollverein

Im Ruhr Museum auf Zollverein ist die neue Ausstellung „Mensch und Tier im Revier“. Es geht um das Verhältnis der Menschen zu den Tieren. Mehr als 100 Exponate sind zu sehen. Der absolute Hingucker ist „Max“, der ausgestopfte Braunbär aus dem Bochumer Tierpark. Er wurde vor 16 Jahren eingeschläfert und ist jetzt im ruhr Museum zu sehen. Viele Besucher haben Max noch lebend im Bochumer Zoo gesehen.
Mitmachzeche auf Zollverein
Dienstag, 9. Juli 2019 um 09:00
bis Samstag, 31. August 2019 um 18:00

Mitmachzeche auf Zollverein

Veranstaltungsort: Denkmalpfad auf der Schachtanlage 1/2/8

Wer wissen will, wie die Arbeit im Bergwerk funktioniert, kann das jetzt auf Zollverein auf dem neuen Denkmalpfad am Gründerschacht selbst ausprobieren. Ihr könnt euch Grubenjacke und Helm anziehen und euch an 13 Stationen selbst als Bergleute versuchen. Unter Tage erfahrt ihr, wie die Kohle abgebaut wurde, über Tage könnt ihr zum Beispiel einen Förderwagen reparieren.

Weitersagen und kommentieren