Polizei nimmt offenbar internationale Sprayer fest

Mehrere Menschen haben einen abgestellten Zug an der Schederhofstraße in Holsterhausen besprüht. Ein Slowake, ein Brite und ein Mann aus Bochum wurden festgenommen.

Polizei stellt Spraydosen von Graffitti-Sprayern sicher
© Symbolbild Bundespolizei

Ein Slowake, Brite und Bochumer festgenommen

Bahnmitarbeiter hatten die Sprayer heute Morgen in Holsterhausen beobachtet. Drei Wagons sind bis zu den Fenstern beschmiert worden, sagt die Polizei. Mindestens fünf Menschen konnten vor der Polizei flüchten. Ein Slowake konnte aber direkt gefasst werden. Er hatte Sprühdosen und Drogen in seinem Auto. Zwei weitere Männer mit Farbe an der Kleidung wurden später am Handelshof entdeckt und festgenommen. Ein Mann aus Bochum und ein Brite. Die Drogen aus dem Auto des Slowaken gehören dem Briten, sagt die Polizei. Gegen die Männer wird jetzt wegen Sachbeschädigung ermittelt. Gegen den Briten läuft außerdem ein Verfahren wegen Drogenbesitz.

Anderer Fall Woche zuvor

Erst letzte Woche hatte die Polizei drei Bahn-Sprayer an derselben Stelle gestellt. Die Männer hatten auch einen abgestellten Zug an der Schederhofstraße besprüht. Damals waren vier Wagons von unten bis fast ganz oben beschmiert. Drei Männer wurden festgenommen. Gegen sie wird auch wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo