Lichtblicke hilft Hochwasseropfern in Essen

Die Aktion Lichtblicke sammelt Spenden für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Essen und in den zahlreichen weiteren Orten in NRW. Dafür könnt ihr hier spenden.

© Anna Bartl / Radio Essen

Essener von Hochwasser schwer getroffen

In Kupferdreh, in Steele, Horst, Kettwig vor der Brücke und Kettwig haben viele Essener große Verluste durch das Hochwasser erlitten. Gerade räumen sie überall auf, beseitigen den Schlamm, machen die Türen und Fenster auf, um die Wohnungen trocknen zu lassen. Viele haben fast ihre gesamte Existenz verloren. Unsere Aktion Lichtblicke ruft deshalb zum Spenden auf. Hier könnt ihr direkt an die Opfer der Hochwasserkatastrophe spenden. Allerdings nimmt die Aktion Lichtblicke weiterhin nur Geldspenden an und keine Sachspenden, damit keine zusätzlichen Kosten für die Lagerung, den Transport und die Logistik der Sachspenden entstehen. Die Spenden gehen direkt an die Betroffenen. Hier gibt es bereits zahlreiche Hilfs- und Sammelaktionen in der Stadt.

Hier können sich alle melden, die Hilfe brauchen

Unsere Aktion Lichtblicke bietet allen Familien, die vom Hochwasser betroffen sind und schnell Hilfe brauchen diese hier an. Einfach an diese Adresse schreiben: unwetterhilfe@lichtblicke.de. Unsere Mitarbeiter:innen im Lichtblicke-Büro setzen sich mit den Familien in Verbindung und erklären die notwendigen Schritte für den Antrag. Wir richten uns an Familien, denen es im Moment an den notwendigsten Dingen fehlt, z.B. Kleidung für Kinder und Eltern, Bettzeug, Spielsachen oder Wohnungseinrichtung. Für diese Menschen will die Aktion Lichtblicke in dieser schweren Lage da sein. Zu betonen ist, dass die Aktion Lichtblicke mit ihrer Unterstützung natürlich nicht die ganz großen finanziellen Probleme der Menschen lösen kann. Die Unterstützung ist eher als ein Lichtblick in schweren Zeiten zu verstehen

Weitere Hilfsaktionen in Essen

Weitere Meldungen

skyline