Essen sammelt für Lichtblicke

Wer sammelt in Essen, wann und wo Spenden für die Aktion Lichtblicke? Hier findet Ihr eine Übersicht:

Am großen Aktion Lichtblicke-Tag Spezial nach dem Hochwasser wollen wir am 30.07. alle die in den Vordergrund stellen, die von der Jahrhundertflut betroffen waren. Wir sprechen mit ihnen oder haben mit ihnen in den vergangenen Tagen gesprochen. Ihnen widmen wir diesen besonderen Tag. Aber selbstverständlich lassen wir auch die zu Wort kommen, die in den vergangenen Tagen gespendet haben, egal ob kleine oder große Spende. Für sie gilt unser Dank.

Ihr könnt uns Euren Dankesgruß, Eure Geschichte zu dieser Jahrhundertflut schicken, das geht hier.

Walken und Spenden von Zollverein bis nach Steele

Die Lustigen Schleicher sind eine Gruppe von Walkern und Läufern in Essen, die jeden auf ihren Wegen mitnehmen und tatkräftige Unterstützung anbieten. Die Lustigen Schleicher engagieren sich jetzt auch für die Familien, die vom Hochwasser betroffen sind und haben einen Spendenaufruf gestartet. Jeder kann hier hier mitmachen wie beim Walken auf Zollverein oder in Steele oder Stadtwald. https://lichtblicke.de/ihre-spendenmoeglichkeiten/?ef-page=1&die-lustigen-schleicher-essen-spenden-fuer-die-kinder-der-flutopfer/

Diakoniestationen sammeln in ganz Essen für Lichtblicke

Die Pflegefachkräfte aus den acht Diakoniestationen in Essen kümmern sich um unsere Senioren im ambulanten Pflegedienst und jetzt sammeln sie zusätzlich noch für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe. Die 450 Mitarbeiter:innen betreuen rund 1800 Senioren in der Stadt. Sie haben hier einen Aufruf zum Spenden sammeln auf unserer Lichtblicke-Seite gestartet. Hier könnt ihr mitmachen und mithelfen. https://lichtblicke.de/ihre-spendenmoeglichkeiten/?ef-page=1&diakoniestationen-essen-helfen-hochwasseropfern-2/.

Benefizkonzert in der Dubois-Arena in Borbeck

Am Samstag (31.07.21) laden mehrere Schlagersänger unter anderem Frank Wendler, Frank Hill zu einem Benefizkonzert in die Dubois-Arena in Borbeck ein. Der Eintritt kostet 10 Euro, die Hälfte geht an die Aktion Lichtblicke, für die anderen 5 Euro gibt es einen Verzehrgutschein. Auch der Caterer will nach Abzug seiner Kosten einen Betrag an Lichtblicke und die Familien spenden, die durch das Hochwasser alles verloren haben. Die Karten gibt es an der Abendkasse. Das Schlager-Benefizkonzert ist von 17 bis 22 Uhr.

Flohmarkt für Kindersachen und ein bunter Nachmittag in Schonnebeck

Mit einem Flohmarkt für Kindersachen und einem bunten Nachmittag wollen die Organisatorinnen in Schonnebeck Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Familien sammeln. Am Sonntag (15.08.21) von 13 bis 18 Uhr laden sie in die Gaststätte Husmann an der Schonnebeckhöfe ein. Zum Flohmarkt gibt es noch Kinder schminken, es werden Waffeln gebacken, es wird gegrillt und ein großes Glücksrad dreht sich. Die Organisatorinnen wollen noch mehr auf die Beine stellen und haben sicher noch einige Überraschungen für den Nachmittag und freuen sich auf jeden, der kommt, mitmacht und vor allem spendet.

Hilfs-Herzen aus der Bäckerei Skotz in Altenessen

Die Bäckerei Skotz in Altenessen backt bis zum Ende der Sommerferien Hilfs-Herzen für die Familien, die von der Hochwasserkatastrophe betroffen sind. Die Herzen werden für unsere Unwetterhilfe der Aktion Lichtblicke in der wohl kleinsten Bäckerei in Altenessen verkauft. Daneben hat Inhaberin Regina Skotz eine Spendendose gestellt und ihre Kund:innen sind schon fleißig am Essen und Spenden. 750 Euro kamen am ersten Wochenende zusammen. Die Bäckerin will in den nächsten Wochen immer wieder mit unterschiedlichen Aktionen und Angeboten ihre Kund:innen zum Kaufen, Essen und Spenden einladen.

Süßes gegen Spende im Café Sprenger in Stadtwald

Im Café Sprenger in Stadtwald steht weiterhin die Spendendose neben der Kasse. Die Besitzerin hat sie gerade wieder geleert und die Spende an Radio Essen übergeben. Da steht auch schon die nächste leere Spendendose da und wartet auf eine kleine Spende von den Kunden. Die sind meist in Vorfreude auf den leckeren Kuchen besonders großzügig. Wir sagen Danke für den Einsatz und wünschen weiterhin viel Erfolg in Stadtwald. Allerdings haben wir jetzt von den Inhaberinnen des Café Sprenger gehört, dass jemand eine Spendendose einfach mitgenommen hat. Aber sie verlieren nicht den Mut und den Ehrgeiz und haben direkt nach dem Diebstahl eine neue aufgestellt und werden jetzt noch besser darauf aufpassen.

Ihr habt auch eine Spendenaktion für Lichtblicke?

Gern können Ihr uns über Eure Spendenaktion informieren. Einfach per Mail an lichtblicke(at)radioessen.de.

Weitere Meldungen

skyline