Essen sammelt für Lichtblicke

Wer sammelt in Essen, wann und wo Spenden für die Aktion Lichtblicke? Hier findet Ihr eine Übersicht:

Blutspende im Uniklinikum in Holsterhausen stellt Spendenbox auf

In die Blutspende am Uniklinikum in Holsterhausen kommen täglich viele Essener, die sowieso schon gutes im Sinn haben. Sie wollen ihr Blut spenden, damit den Patienten im Uniklinikum geholfen werden kann. Das Uniklinikum stellt aus den Spenden zahlreiche Produkte her, die für die unterschiedlichsten Therapien zum Beispiel auch bei Krebspatient:innen dringend gebraucht werden. Jeder Spender bekommt für seine Spende 26 Euro. Da wollen die Mitarbeiter:innen jetzt noch zusätzlich eine Spende für die Aktion Lichtblicke generieren und stellen neben der Auszahlungsstelle eine Spendenbox für Lichtblicke auf. Die wird regelmäßig geleert und das Geld eingezahlt. So wollen alle, den Familien helfen, die durch die Unwetterkatastrophe stark betroffen sind.

Süßes gegen Spende im Café Sprenger in Stadtwald

Im Café Sprenger in Stadtwald steht weiterhin die Spendendose neben der Kasse. Die Besitzerin hat sie gerade wieder geleert und die Spende an Radio Essen übergeben. Da steht auch schon die nächste leere Spendendose da und wartet auf eine kleine Spende von den Kunden. Die sind meist in Vorfreude auf den leckeren Kuchen besonders großzügig. Wir sagen Danke für den Einsatz und wünschen weiterhin viel Erfolg in Stadtwald. Allerdings haben wir jetzt von den Inhaberinnen des Café Sprenger gehört, dass jemand eine Spendendose einfach mitgenommen hat. Aber sie verlieren nicht den Mut und den Ehrgeiz und haben direkt nach dem Diebstahl eine neue aufgestellt und werden jetzt noch besser darauf aufpassen. Anfang Oktober hat die Inhaberin eine weitere gefüllte Spendendose vorbei gebracht. Darin 310 Euro und die neue Spendendose steht schon wieder da.

Ihr habt auch eine Spendenaktion für Lichtblicke?

Gern können Ihr uns über Eure Spendenaktion informieren. Einfach per Mail an lichtblicke(at)radioessen.de.

Weitere Meldungen

skyline