Essen sammelt für Lichtblicke

Wer sammelt in Essen, wann und wo Spenden für die Aktion Lichtblicke? Hier findet Ihr eine Übersicht:

Burg Apotheke in Borbeck sammelt mit FFP 2 Masken Spenden

Wer in der Burg Apotheke in Borbeck an der Bocholder Straße 158 seine FFP 2 Masken abholt, der kann damit für unsere Aktion Lichtblicke spenden. Die Mitarbeiter:innen der Apotheke haben entschieden, dass die 2 Euro Eigenanteil aus der Masken-Verteilung gespendet werden.

Seit Dezember geben die Apotheker im Auftrag des Bundesgesundheitsministers an über 60jährige und chronische Kranke FFP 2 Masken aus. Die zahlen für 6 Masken einen Eigenanteil von 2 Euro. Der kommt in die Spendendose und dazu alles, was die Kunden spenden. Die Aktion läuft bis Mitte April, so lange werden erst einmal die Masken verteilt. Wer einen Anspruch darauf hat, bekommt von seiner Krankenkasse einen Coupon für die Masken.

Die Burg Apotheke in Borbeck an der Bocholder Straße© Burg Apotheke
Die Burg Apotheke in Borbeck an der Bocholder Straße
© Burg Apotheke

Bon spenden, Gutes tun in Borbeck bei Kaufland

In der Kauflandfliliale in Borbeck in der Gerichtsstraße hängt an den Leergutautomaten jetzt eine kleine Box. Die ist für unsere Aktion Lichtblicke richtig wichtig. Denn jeder Kunde, der dort seinen Leergutbon reinwirft, spendet die Summe automatisch an unsere Aktion. Kaufland rechnet die Bons regelmäßig ab und überweist das Geld auf unser Spendenkonto. Die Mitarbeiter in der Filiale in Borbeck konnten selbst festlegen, wo das Geld hingeht und haben sich für Lichtblicke entschieden. Jetzt hoffen alle, dass möglichst viele Kunden ihren Leergutbon in die Spendenbos werfen.


©
©

Sammeldosen in Kettwig vor der Brücke

Helma Fadum ist in Kettwig vor der Brücke schon eine echte Legende. Seit vielen Jahren schon geht sie in die Geschäfte und zu den Händlern in Kettwig vor der Brücke und stellt dort Sammelbüchsen für Lichtblicke auf. In all den Jahren sid so über 20.000 Euro zusammen gekommen. Auch wenn in diesen Tagen weniger Geschäfte offen haben, stehen dort trotzdem die Sammeldosen und werden regelmäßig geleert. Anfang des Jahres schickt Helma Fadum dann die Einnahmen auf unser Spendenkonto.

St. Martins Run von RuWa Dellwig startet erst in 2021

Der Sportverein RuWa Dellwig veranstaltet zum dritten Mal den St. Martins Run. Dafür haben die Verantwortlichen im Verein ein Hygienekonzept erarbeitet und mit dem Essener Gesundheitsamt abgestimmt. Das Konzept wird als "gut" bewertet. Der Lauf kann also starten und die Hälfte der Startgebühren geht an unsere Aktion Lichtblicke.

Der Lauf sollte am 8. November 2020 stattfinden, der Lauf wird wegen der aktuellen Corona-Lage auf Anfang nächsten Jahres verschoben. Die Veranstalter warten gerade auf die weiteren Corona-Verordnungen und wann solche Veranstaltungen wieder stattfinden können. 240 Läufer dürfen aktuell teilnehmen, inzwischen sind alle Startplätze vergeben. Die Läufer starten zu den unterschiedlich langen Läufen in kleinen Gruppen. Los geht es um 10 Uhr. Die Laufveranstaltung wird von den Stadtwerken Essen gesponsert. Wie in jedem Jahr gibt es für die Läufer am Ziel eine Martins-Brezel, in diesem Jahr allerdings verpackt. Außerdem verzichtet der Verein auf das Rahmenprogramm.

St. Martins Run bei RuWa Dellwig© RuWa Dellwig
St. Martins Run bei RuWa Dellwig
© RuWa Dellwig

Ihr habt auch eine Spendenaktion für Lichtblicke?

Gern können Ihr uns über Eure Spendenaktion informieren. Einfach per Mail an lichtblicke(at)radioessen.de.

Weitere Meldungen

skyline