Geburtstag am 29. Februar: Wir wollen mit Euch in Essen feiern!

Am 29. Februar ist Schalttag. Den Tag gibt es nur alle vier Jahre. Feiert mit Angela Hecker und Björn Schüngel Euren Geburtstag bei uns im Radio Essen Studio in der Innenstadt von 10 bis 12 Uhr.

© ChristArt - Fotolia

Habt Ihr am 29. Februar Geburtstag? Feiert mit uns!

Ihr habt am 29. Februar Geburtstag? Dann wollen wir mit Euch diesen besonderen Geburtstag feiern! Björn Schüngel und Angela Hecker haben am 29. Februar zwar nicht Geburtstag, wollen Euch aber persönlich zum Geburtstag gratulieren. Die beiden laden Euch herzlich ins Radio Essen Studio in ihre Samstagssendung ein. Kommt zwischen 10 Uhr und 12 Uhr vorbei - meldet Euch nur kurz an:

Stadt Essen: Keine Glückwünsche zum Schalttag am 29. Februar

Den Tag gibt es nur alle vier Jahre in Schaltjahren. In Essen feiern 357 Menschen Geburtstag, sagt die Stadt auf Radio Essen-Nachfrage. Besondere Glückwünsche gäbe es für die Schalttags-Geburtstagskinder aber nicht. Erst wenn sie mindestens 70 werden. Das gilt aber für alle Essener. Die Stadt gratuliert zum 70. Geburtstag, danach zu jedem fünften weiteren Geburtstag. Ab dem 100. Geburtstag wird sogar zu jedem Geburtstag gratuliert. Das Gratulieren zum Geburtstag ist übrigens sogar gesetzlich geregelt im § 50 Bundesmeldegesetz.

Uniklinik in Essen: "Babies kommen, wann sie wollen"

In den Krankenhäusern in Essen könnte es einige Glückwünsche geben, wenn dort Babies am 29. Februar geboren werden. Die Chance für Mütter, am 29. Februar zu entbinden, ist in diesem Jahr so wahrscheinlich wie an jedem anderen Tag im Jahr 2020. Die Uniklinik in Holsterhausen rechnet mit circa 4 bis 5 Geburten. Das ist der Durchschnitt für Geburten pro Tag in der Uniklinik. Grundsätzlich ist das Krankenhaus aber gelassen: "Babies kommen, wann sie wollen - auch am Schalttag", heißt es von der Uniklinik. In den Krankenhäusern der Contilia-Gruppe, dazu gehört unter anderem das Elisabeth-Krankenhaus in Huttrop, werden circa 7 Geburten für den 29. Februar erwartet. Im Krupp-Krankenhaus in Rüttenscheid sind drei Frauen angemeldet, die dann ihren Geburtstermin haben. Die Hebammen sind aber ehrlich und sagen: "Der Schalttag ist der unbeliebteste Tag für eine Geburt."

Was Euch noch interessieren könnte:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo