Sehr seltene Geburt in Essen: Vierlinge geboren

Im Elisabeth-Krankenhaus in Huttrop sind Vierlinge geboren worden. Die Geburt war schon Ende November. Die Familie durfte aber erst jetzt nach Hause.

Familie aus Essen mit Vierlingen, geboren im Elisabeth-Krankenhaus in Essen-Huttrop
© Contilia Gruppe

Vierlinge in Essen: Besondere Geburt im Elisabeth-Krankenhaus

Rund 2500 Geburten gibt es im Elisabeth-Krankenhaus in Huttrop jedes Jahr. Aber diese war eine sehr besondere: Am 27. November sind in Huttrop Vierlinge geboren worden. Iman, Massa, Jad und Taim heißen die vier. Jetzt durften sie zusammen mit ihren Eltern und dem Opa endlich aus dem Krankenhaus raus und nach Hause. Alle vier sind gesund und munter, heißt es. Die jungen Eltern hatten schon ein Kind, dann sind sie von jetzt auf gleich zur Großfamilie geworden.

Krankenhaus in Essen freut sich über Vierlinge

Das Elisbeth-Krankenhaus freut sich sehr über die besondere Geburt. Es hat der Familie zum Abschied zwei Doppelkinderwagen geschenkt. Geburten von Vierlingen sind extrem selten. Das Elisabeth-Krankenhaus sagt, dass es vor etwa 25 Jahren schon einmal eine Vierlingsgeburt dort gab. In ganz Deutschland gab es laut Statistischem Bundesamt vorletztes Jahr nur sechs Geburten mit mehr als drei Kindern.

Weitere Meldungen aus Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo