Essen: Neuer Kunstrasenplatz in Huttrop wird eröffnet

In Essen-Huttrop wird heute (22. Februar) ein neuer Kunstrasenplatz eröffnet. An der Hubertusburg gibt es jetzt auch neue Wege, Geländer und Ballfangzäune hinter den Toren. Der alte Ascheplatz in Huttrop war mehr als 80 Jahre alt. Insgesamt hat die Sanierung des Platzes mehr als 700.000 Euro gekostet.

Kunstrasenplatz an der Hubertusburg in Essen-Huttrop
© FUNKE Foto Services

Hubertusburg in Essen-Huttrop mit neuem Kunstrasen und neuen Wegen

In Huttrop wird heute (22. Februar) ein neuer Kunstrasenplatz eröffnet. An der Hubertusburg gibt es jetzt auch neue Wege, Geländer und Ballfangzäune hinter den Toren. Der alte Ascheplatz in Huttrop war mehr als 80 Jahre alt. Insgesamt hat die Sanierung des Platzes mehr als 700.000 Euro gekostet. Bis zum Sommer dieses Jahres sollen noch die Umkleidekabinen dort saniert und erweitert werden. Aktuell wartet die Stadt noch auf die Baugenehmigung. Die Anlage in Huttrop wird unter anderem von den Fußballern der ESG 99/06 genutzt und von der DJK Winfried Huttrop.

Weitere Themen aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo