Die Radio Essen Frühschicht-Frage: Dieses Thema beschäftigt Euch - Stimmt mit ab!

Wir sind an Euer Meinung interessiert. Wie fühlt Ihr Euch im Moment und welchen Standpunkt vertretet Ihr zu aktuellen Themen in Essen und in der Welt? Wir fragen Euch hier regelmäßig nach Eurer Ansicht, in kurzen Online-Umfragen, die wir auch in unserer Morgensendung "Radio Essen Frühschicht - Essens beste Morgenshow" von 6 bis 10 Uhr aufgreifen. Macht mit und stimmt hier ab!

Fragestunde bei Radio Essen
© Radio Essen

Die aktuelle Radio Essen Frühschicht-Frage

Hier findet Ihr alle Infos zur Spielemesse.

Eure Antwortmöglichkeit ist nicht dabei? Ihr wollt uns mehr dazu erzählen oder einen anderen Vorschlag für die Frühschicht-Frage senden? Gerne! Dann schickt uns gerne eine WhatsApp-Sprachnachricht oder erzählt es uns kostenlos am Radio Essen-Anrufbeantworter unter der 08000 / 22 44 99.

Wir freuen uns, wenn Ihr an unserer "Radio Essen Frühschicht-Frage" teilnehmt. So lernen wir Euch besser kennen, sehen, wie Essen zu welchem Thema tickt und können daraus wieder spannende Themen für Euch entwickeln.

Und hier erfahrt Ihr, wie unsere Frühteams so ticken - die Steckbriefe von der Radio Essen Frühschicht!

Vorherige Radio Essen Frühschicht-Fragen:

Facebook, Instagram und WhatsApp war bei 3,5 Milliarden Nutzerinnen und Nutzer out of order und nichts ging mehr für rund sechs Stunden. Wie habt Ihr die Zwangspause genutzt? Schickt uns gerne eine WhatsApp-Sprachnachricht oder erzählt es uns kostenlos am Radio Essen-Anrufbeantworter unter der 08000 / 22 44 99.

Waschstraße oder SB-Wäsche?

Der Radio Essen Verkehrsmeldertag steht kurz bevor. Alle Radio Essen Verkehrsmelder:innen bekommen am Freitagabend (27.08.) eine Gratis-Autowäsche. Dazu passend ist unsere heutige Frühschicht-Frage: Handwäsche oder Waschstraße? Da spalten sich die Autofahrer in zwei Lager. Die einen lassen die Bürsten arbeiten, andere legen lieber selber Hand an. Wie wascht Ihr Euer Auto?

Was ist Euch mal endlich kaputt gegangen?

Der 20. August ist der offizielle Endlich-kaputt-Tag. Den feiern wir erst seit dem letzten Jahr, weil ihn damals eine Frau mit folgendem Problem ins Leben gerufen hat: „Als mein Mann und ich zusammenzogen, hatte er einen fürchterlichen Seifenspender, von dem er sich partout nicht trennen wollte. Es war ein hässliches Teil und schwer zu reinigen, ich habe es Jahre lang gehasst. Im Jahr 2014 ist dieser Seifenspender meinem Mann (nicht mir!) aus Versehen heruntergefallen und in tausend Teile zersprungen.“ Das war aus Sicht der Frau so feiernswert, dass sie diesen Tag mit ganz Deutschland teilen musste. Hattet Ihr auch schon mal eine ähnliche Erfahrung? Ein Gegenstand, den Ihr unbedingt loswerden wolltet, aber aus irgendeinem Grund behalten musstet, gibt endlich den Geist auf? Erzählt uns Eure Geschichten zum Endlich-kaputt-Tag. Schickt uns dafür gerne eine WhatsApp-Sprachnachricht oder erzählt es uns kostenlos am Radio Essen-Anrufbeantworter unter der 08000 / 22 44 99.

Das "Buchstabieralphabet" soll bald mit Städte-Namen funktionieren. Statt "E wie Emil" soll es dann heißen: "E wie Essen". Bekommen wir das auch mit Orten aus Essen hin? Schreibt's auf Facebook oder Instagram in die Kommentare oder meldet Euch per Whatsapp-Sprachnachricht: 0201-2458585!

Hier gibt's mehr Infos zum neuen Buchstabier-ABC.

Wie waren Eure Ferien?

Langsam, aber sicher neigen sich die Sommerferien 2021 in NRW dem Ende zu. Wie war die Zeit für Euch? Konntet Ihr sie genießen? Habt Ihr etwas Besonderes unternommen oder etwas Schönes erlebt? Wie fanden Eure Kinder die sechseinhalb Wochen? Waren sie vielleicht zu kurz? Oder doch zu lang? Teilt es uns mit in unserer Frühschicht-Frage. Schickt uns dafür eine WhatsApp-Sprachnachricht direkt ins Studio oder sprecht uns kostenlos auf den Radio Essen-Anrufbeantworter unter der 08000 / 22 44 99. Wir freuen uns auf Eure Feriengeschichten!

radio-essen-fruehschicht-frage-ferien
© Radio Essen
© Radio Essen

Welche böse Überraschung hat Euch nach einem Urlaub mal zu Hause erwartet?

Am Montag sind die Sommerferien vorbei. Viele von Euch haben einen langen Urlaub hinter sich. Aber was erwartet einen nach ein paar Wochen Urlaub im eigenen Zuhause? Eine vergessene Brotdose, die bei heißen Temperaturen wochenlang in der Tasche vegetiert ist? Eine ausgelaufene Waschmaschine, inklusive Wasserschaden beim Nachbarn unten drunter? Oder hat sich das Haustier in Eurer Abwesenheit in der Wohnung selbstständig gemacht? Erzählt es uns in unserer Frühschicht-Frage: Welche böse Überraschung hat Euch nach einem Urlaub mal zu Hause erwartet?

Mehr Themen bei Radio Essen am Morgen

Weitere Meldungen

skyline