Backstage bei Radio Essen: Die Frühteams bei der Arbeit

Die Radio Essen Frühschicht wechselt jede Woche. In der einen machen Angela Hecker und Christian Bannier (rechts im Bild) das Radiostudio unsicher. In der anderen Woche werdet Ihr von Teresa Ledabyl und Joshua Windelschmidt (links im Bild) geweckt. Die vier sind aber nicht erst um 6 Uhr zum Sendungsstart wach, sondern schon einige Stunden eher. Was da so hinter dem Mikro passiert - erfahrt Ihr hier!

Radio Essen in der Corona-Zeit: Video hinter den Kulissen
© Radio Essen

Was erwartet Euch mit der Radio Essen Frühschicht?

Zum Frühstücksei gibt es jeden Morgen die wichtigsten Informationen, damit Ihr perfekt in den Tag startet. Unter der Dusche, beim Frühstück oder auf dem Weg zur Arbeit: Immer montags bis freitags von 6 - 10 Uhr gibt's bei uns die Neuigkeiten aus Eurer Stadt, Comedy und natürlich den besten Mix!

Unsere Moderator:innen schauen auf Themen aus verschiedenen Blickwinkeln und haben dabei regelmäßig ein Hörerthema im Gepäck. Dann wollen wir Eure Meinung hören, Eure Geschichten und Emotionen, per Anruf im Studio, WhatsApp und Facebook.

Radio Essen steht für Euch in der Nacht um halb 4 auf

Und wir machen das gerne! Um halb 5 beginnt unsere Arbeit im Sender, mit viel Kaffee und durchaus schon mal einem Keks zwischendurch :-) Koffein- und Zuckerzufuhr ist wichtig! Wir bereiten die Sendung vor, sichten das vorhandene Material, recherchieren bei Bedarf noch einige Informationen und checken die wichtigen Agenturen und Zeitungsportale. Auch die Absprache mit der Nachrichtenredaktion gehört dazu!

Ab 6 Uhr geht es dann ab ins Studio: live und lokal! So früh am Morgen freuen wir uns immer über einen netten Gruß. Ihr könnt uns zwischen 6 und 10 Uhr zum Beispiel eine Mail direkt ins Sendestudio schreiben und zwar an studio@radioessen.de!

Hier gibt es einen kleinen Blick, wie die Frühschicht bei Radio Essen aussieht.

Wie arbeitet die Radio Essen Frühschicht? Ab halb 4 wird getippt, recherchiert und telefoniert. Was ist in der Nacht passiert? Was ist aktuell los in Essen und der Welt? Wir nehmen Euch mit hinter die Kulissen der Radio Essen Frühschicht - Essens beste Morgenshow.

Radio Essen in der Corona-Zeit

Auch wir mussten uns natürlich ganz schön umstellen, was die Arbeit in der Corona-Zeit angeht. Wir wollen den Sendebetrieb so lange wie möglich aufrecht erhalten. Deshalb haben wir anfänglich und zum Teil tun wir es immer noch im Homeoffice gearbeitet und sind in Teams aufgeteilt. So fallen nicht gleich alle Kollegen aus, wenn sich einer mit dem Coronavirus infiziert. Im Sender selbst gibt es genaue Hygieneregeln, die die Arbeit auch manchmal abenteuerlich machen. Das haben wir hier in einem kurzen Film für Euch festgehalten.

Wie arbeiten wir eigentlich in der Corona-Zeit? Homoffice, feste Teams und genaue Hygieneregeln bestimmen den Redaktionsalltag. Hier gibt es einen kleinen Einblick mit den Teams von Radio Essen am Morgen.

Radio Essen ist auch mal vor der Kamera

Unsere Frühschicht-Moderator:innen sind auch das Gesicht des Senders. Es ist ja auch oft schön, das Gesicht zu einer Stimme zu kennen, vor allem, wenn diese Stimme einen jeden Morgen weckt und in den Tag begleitet oder die Verkehrsmeldungen und Nachrichten erzählt. Vielleicht habt Ihr auch schon mal die Plakate von der Radio Essen Frühschicht gesehen, zum Beispiel an unserem Studio außen in der Lindenallee? Diese Fotos von unseren Teams sind professionell entstanden, bei einem Fotoshooting. Wie sich da so Radio-Gesichter anstellen, könnt Ihr in dem kurzen Video hier sehen.

Damit ihr mal seht, wer da jeden Morgen so spricht im Radio, hat sich unsere Frühschicht fotografieren lassen. Radiogesichter vor der Kamera. ;-)

Radio Essen in Aktion

Immer nur im Studio stehen und quasseln, damit ist es nicht getan. Wir wollen ganz nah dran sein an Euch. Deshalb verlassen unsere Frühschicht-Teams regelmäßig das Studio und überraschen Euch vor Ort in Essen mit spannenden Aktionen. Schaut gern mal vorbei, was Ihr mit uns so alles erleben könnt, im Bereich der Radio Essen-Frühschicht!

Mehr zur Radio Essen Frühschicht - Essens beste Morgenshow

Weitere Meldungen

skyline