Polizei sucht vermisste Jugendliche aus dem Südostviertel

Die 15-jährige Sabrina B. aus dem Südostviertel bleibt verschwunden. Die Polizei hofft jetzt mit einem neuen Foto auf neue Hinweise.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Jugendliche seit knapp zwei Monaten vermisst

Am 7. Juni wird Sabrina B. zum letzten Mal gesehen. Sie wohnt in einem Heim an der Damannstraße im Südostviertel. In der Vergangenheit wurde sie häufig rund um den Hauptbahnhof gesehen. Die Polizei konkretisiert das jetzt noch einmal: Die Jugendliche war wohl auch schon öfter in Gelsenkirchen unterwegs, vor allem in den Stadtteilen Bismarck und Bulmke-Hüllen.

Bisher kaum Hinweise

Die Polizei hat schon einmal mit einem Foto nach der Jugendlichen gesucht. Da gab es zwar wenige Hinweise. Es war aber kein entscheidender dabei, heißt es. Sabrina B. ist 1,60 Meter groß, kräftig und hat mittelblonde schulterlange Haare. Hinweise gehen an die Essener Polizei unter 0201/829-0.

skyline
ivw-logo