Großer Anbau für Sternschule in Essen-Rüttenscheid

An der Sternschule in Rüttenscheid fängt bald eine große Baustelle an. Als erstes werden im Februar einige Bäume auf dem Schulgelände gefällt. In zweieinhalb Jahren soll sie einen Anbau für rund 100 zusätzliche Schüler haben.

Sternschule in Essen-Rüttenscheid wird größer

Mehr Platz für die Grundschüler in Rüttenscheid. Das ist das Ziel der großen Baustelle an der Sternschule. Sie bekommt einen großen Anbau mit drei Etagen. Darin: Zusätzliche Klassenräume, Fachräume für Musik und Kunst, Gruppen- und Mehrzweckräume, Betreuungsräume für den Offenen Ganztag, ein Speiseraum und Platz für die Verwaltung. Als erstes müssen dafür ab Februar 13 Bäume auf dem Schulgelände gefällt werden. Die werden später nachgepflanzt, sagt die Stadt. Dann wird die Pausenhalle abgerissen. An der Stelle wird dann der Anbau gebaut.

Mehr Platz für Schüler in Essen-Rüttenscheid

Auch der Eingang, der Schulhof und die Toiletten werden erneuert. Außerdem gibt es einen neuen Aufzug, damit die Sternschule weitgehend barrierefrei wird. Auch Dach und Lüftung werden erneuert. Die Arbeiten sollen in zweieinhalb Jahren fertig sein. Dann ist an der Sternschule in Rüttenscheid Platz für 100 weitere Schüler. Die Erweiterung kostet rund 17,5 Millionen Euro. Das ist fünf Mal so viel wie ursprünglich geplant. Über den Umbau haben sich Stadt, Schule und Eltern jahrelang gestritten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo