Feuer in Essen: Katze und Vogelspinne überstehen Zimmer-Brand

Im Nordviertel hat es in einer Dachgeschosswohnung gebrannt. Zwei Menschen mussten mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus, in der Wohnung lebten auch zwei Tiere. Sie haben den Brand unterschiedlich weggesteckt.

© Kristin Mockenhaupt/Radio Essen

Essen: Feuerwehr findet katze und Vogelspinne in Brand-Wohnung

An der Lützowstraße im Nordviertel hat es gestern gebrannt. Das Feuer war im Kinderzimmer der Dachgeschosswohnung ausgebrochen, warum ist noch nicht geklärt. Eine Mutter und ihr 10-jähriger Sohn mussten mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus, ihre Katze wurde zum Tierarzt gebracht. In der Wohnung lebte außerdem noch eine Vogelspinne, sie überstand den Wohnungsbrand laut Feuerwehr am besten und blieb augenscheinlich unverletzt. Die Wohnung an der Lützowstaße ist nach dem Brand vorerst nicht mehr bewohnbar, die Kripo sucht jetzt nach der Ursache des Brandes. 

Mehr Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline