Ampel-Tests auf Alfredstraße in Essen: Das kommt jetzt! Achtung Autofahrer!

Autofahrer in Essen müssen sich auf einige Änderungen einstellen. Seit Anfang des Jahres gab es auf der Alfredstraße vier Tests für bessere Luft. Die Stadt muss dort die Stickoxidwerte senken, um Fahrverbote zu vermeiden. Jetzt werden einige Maßnahmen dauerhaft umgesetzt.

Alfredstraße in Essen Rüttenscheid
© Kerstin Kokoska/ FUNKE Foto Services

Stadt Essen setzt drei Maßnahmen auf Alfredstraße um

Beschimpfungen und aggressives Hupen: Der Test von Tempo 30 zwischen der Berthold- und Folkwangstraße hatte im Februar nicht allen Autofahrern gefallen. Deshalb wurde dort auch geblitzt. Jetzt ist klar: Tempo 30 kommt und zwar dauerhaft. Laut Analyse der Stadt könnte der Stickstoffdioxid-Wert damit um etwa 1,0 μg/m³ gesenkt werden. Der Grenzwert liegt bei 40 μg/m³.

Eine andere Maßnahme ist aber noch effektiver: Die Kontrolle der Zufahrten auf die Alfredstraße. Bei hoher Schadstoffbelastung bleiben die Zufahrts-Ampeln dann länger und öfter rot. Die Daten der Messtellen auf der Alfredstraße werden dafür an den Verkehrsrechner geleitet. Der errechnet dann automatisiert die längeren Rotphasen für die jeweiligen Ampeln. Die Daten zeigen: Dadurch wird der Stickstoffdioxid zwischen 1,0 und 3,0 μg/m³ gesenkt.

Die dritte Maßnahme ist eine fast zwei Minuten lange Grüne Welle auf der Alfredstraße. Sie ist auf genau 104 Sekunden festgelegt. Dafür werden die Ampeln rund um die Bismarckstraße umgestellt. Dann kann der Verkehr von der Alfredstraße schneller in die Innenstadt fließen.

Stadt Essen: Maßnahmen auf Alfredstraße kommen so schnell wie möglich

Einen genauen Zeitpunkt für die Änderungen gibt es noch nicht, heißt es auf Radio Essen-Nachfrage. Die Stadt muss aber nur noch den Verkehrsrechner umprogrammieren. Dafür laufen gerade die Abstimmungen mit dem zuständigen Ingenieurbüro. Die Stadt will so schnell es geht starten. Die Maßnahmen kosten insgesamt 4 Millionen Euro. Die Hälfte der Kosten übernimmt der Bund.

Weitere Meldungen aus Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo