Sport am Wochenende: RWE, SGS und TUSEM im Überblick

Montag, 10.05.2021 05:22

Für die drei großen Vereine aus Essen ging es am Wochenende um Aufstieg, Abstieg und Wiedergutmachung.

© Markus Endberg

RWE steht ein Punkt hinter Aufstiegsplatz

Rot-Weiss Essen gewinnt mit 2:1 gegen den Wuppertaler SV und verkürzt vorübergehend den Abstand auf Tabellenführer Bor. Dortmund II auf einen Punkt. Der Spitzenreiter spielt an diesem Wochenende wegen Coronafällen nicht. Damit bleibt RWE bei seinem Ziel, jedes Spiel zu gewinnen, auch wenn es nochmal knapp wurde, weil die Wuppertaler kurz vor Schluss den Anschlusstreffer erzielen konnten. Am Mittwoch geht es gegen Rot-Weiß Oberhausen im Niederrheinpokal. Radio Essen berichtet live.

Abstiegsbedrohter TUSEM verpasst Sieg knapp

Aktuell stehen die Zeichen in der Sporthalle am Hallo auf Abstieg. Der TUSEM steht mit 11 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Handballbundesliga. Noch ist aber nichts verloren, das rettende Ufer ist noch zu erreichen. Um das zu erreichen, müssten Punkte her. Das rettende Ufer rückt nun aber in weitere Ferne, denn am Samstag verlor der TUSEM gegen Leibzig knapp mit 26 zu 24.

Nächstes Nachbarduell für die SGS

Nach der bitteren 3:1-Niederlage gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt ging es für die Fußballfrauen der SGS Essen nun zum nächsten Nachbarduell der Frauen-Fußballbundesliga. Am Sonntag ging es gegen den einen Platz tiefer stehenden SC Freiburg. Einen Sieg haben sich die Essenerinnen klar vorgenommen, um damit ein Zeichen zu setzen nach der ärgerlichen Niederlage vergangenen Mittwoch. Leider verpassten die Essenerinnen den Sieg deutlich mit 3:1.

Mehr Nachrichten aus Essen

Noch mehr Nachrichten aus Essen findet Ihr hier.

Weitere Artikel

Aus der Traum: Handballer bleiben ohne Olympia-Medaille

Die deutschen Handballer wollten in Tokio eine Olympia-Medaille. Doch im Viertelfinale gegen starke Ägypter ist Endstation. Das Fazit fällt schonungslos aus.

Schock vor Pokalstart: Bayern-Spiel coronabedingt abgesetzt

Endlich mal einen Titel gewinnen! Dieses Ziel ist für zahlreiche Clubs nur noch im Pokal realisierbar.

Essener Sportler bei Olympia: Das sind die nächsten Starts

Bei den Olympischen Spielen in Tokio gehen auch einige Essener Athleten an den Start. Hier lest Ihr, welche Wettkämpfe mit Essener Beteiligung als nächstes anstehen.