Sparkasse Essen schließt die nächste Filiale

Die Sparkasse bei uns in Essen schließt die nächste Bankfiliale. Der Grund: Viele Menschen erledigen ihre Bankgeschäfte mittlerweile online oder per Telefon.

© Sparkasse Essen

Bankfilialen der Sparkasse Essen werden zusammengelegt

Die Sparkasse bei uns in Essen schließt bald ihre nächste Filiale. Ab dem 13. Dezember wird die Geschäftsstelle in Schonnebeck geschlossen und in die größere Filiale in Katernberg eingegliedert, heißt es vom Unternehmen. Auch die Mitarbeiter sollen zukünftig in Katernberg arbeiten. Die beiden Bankfilialen liegen laut der Sparkasse nur zweieinhalb Kilometer auseinander. Die Filiale in Schonnebeck ist die vierte von insgesamt acht kleineren Filialen, die bis 2023 in Essen geschlossen werden sollen. Die Sparkasse begründet die Schließungen damit, dass viele Bankkunden ihre Geschäfte mittlerweile online abwickeln oder Geld an der Supermarktkasse abheben. Insgesamt gibt es in Essen knapp 30 Filialen im gesamten Stadtgebiet und rund 100 Geldautomaten.

Weitere Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline