Sensationeller Fund in Essen! Archäologen finden Speerspitze aus der Steinzeit

Montag, 06.09.2021 04:40

Archäologen der Stadt Essen haben in Burgaltendorf einen sensationellen Fund gemacht. Sie haben eine Speerspitze gefunden, die tausende Jahre alt sein könnte.

© Stadt Essen

Essen: Speerspitze aus der Steinzeit gefunden

In Burgaltendorf ist eine tausende Jahre alte Speer-Spitze aus Feuerstein gefunden worden. Der Stadtarchäologe hat sie bei Grabungen in der Nähe der Burgstraße gefunden. Die Speerspitze ist etwa fünf Zentimeter lang und stammt wahrscheinlich aus der Jungsteinzeit, als die Menschen langsam anfingen Hütten zu bauen, Getreide anzubauen und Haustiere zu halten. Damit wäre die Speerspitze zwischen fünf- und zehntausend Jahre alt.

In Burgaltendorf und anderen Ortsteilen von Essen sind schon mehrfach Geräte aus Feuerstein gefunden worden, in der Nähe der Worringstraße in Burgaltendorf sogar schon vor fast 30 Jahren. Sie weisen auf Siedlungsplätze der Jungsteinzeit hin, die es offenbar auch bei uns in Essen gab. Keiner dieser Siedlungsplätze ist bisher aber genau erforscht oder vollständig ausgegraben worden.

Weitere Nachrichten aus Essen


Weitere Artikel

Corona in Essen: Aktuelle Zahlen und Inzidenzwert

Das Coronavirus verändert das Leben bei uns in Essen. Hier findet Ihr immer die Entwicklung der aktuellen Zahlen und den aktuellen Inzidenzwert.

85-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall mit LKW

In Essen ist am Mittwochmittag ein schlimmer Unfall passiert. Ein LKW hat einen 85-jährigen Radfahrer erfasst und mitgeschleift. Der Radfahrer starb noch am Unfallort.

Geld für neue Gesamtschule Bockmühle in Altendorf

Die Planungen für die neue Gesamtschule Bockmühle in Altendorf können jetzt konkret werden.