Polizei Essen sucht mit Fotos nach EC-Karten-Dieben

Hoffnung für einen 33-Jährigen: Ihm wurde die EC-Karte geklaut. Von den Tatverdächtigen gibt es jetzt Fotos aus Überwachungskameras.

Eine Überwachungskamera zeichnet das Sichtfeld auf (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© phonlamaiphoto/Fotolia.com

Raub-Überfall mit Messer in Essen

Am frühen Morgen des 11. September 2021 wurde ein 33-Jähriger ausgeraubt. Erst wurde er von einem unbekannten männlichen Tatverdächtigen angesprochen und aufgefordert, dass der Geschädigte die Geldbörse herausgibt. Daraufhin will sich der Geschädigte abwenden, will weggehen. Das lässt der Tatverdächtige nicht zu, zieht ein Messer und bedroht sein Opfer. unter Androhung von Gewalt kommt der Mann den Forderungen des Räubers nach. Der flüchtet anschließend in eine unbekannte Richtung.

Jetzt gibt es Hoffnung, den oder sogar die Tatverdächtigen zu finden: In den darauffolgenden Tagen wurde die EC-Karte aus der Geldbörse des Opfers mehrmals genutzt - unerlaubterweise und an verschiedenen Orten. Dabei wurden sie von Überwachungskameras aufgenommen. Mit den Fotos daraus sucht die Polizei jetzt nach dem mutmaßlichen Täter, den Tätern oder Täterinnen.

Foto-Fahndung: Polizei Essen sucht Tatverdächtige mit Fotos

Zwischen dem 11. und 14. September haben zwei Männer und eine Frau die geklaute EC-Karte benutzt. Damit haben sie in einem Essener und einem Gelsenkirchener Baumarkt Waren gekauft. Außerdem wurden Einkäufe in einem Essener Getränkemarkt mit der Karte bezahlt. Ermittler der Kriminalpolizei haben die Videoaufnahmen der Überwachungskameras umfassend ausgewertet. Jetzt fahnden sie öffentlich mit den Fotos nach den Unbekannten.

Nachtrag: Wegen der Öffentlichkeitsfahndung hat die unbekannte Frau über ihren Rechtsanwalt mittlerweile Kontakt zur Polizei Essen aufgenommen. Die Fahndung nach der weiblichen mutmaßlichen Täterin wurde somit zurückgenommen. Daher haben wir das Foto der Frau aus diesem Artikel entfernt.

Täterbeschreibung der Polizei Essen

Die mutmaßlichen Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. Person: männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 180cm groß, schlanke Gestalt, schwarze Haare, schwarzer Pullover mit Aufschrift "Karl Lagerfeld", weißes T-Shirt, graue Jeans, schwarze Sneakers

2. Person: männlich, ca. 35 Jahre, ca. 180cm groß, kräftige Gestalt, blonde Haare, schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift 'are you tough enough', grüne Handwerkerhose, schwarze Arbeitsschuhe

Fotofahndung: Polizei sucht EC-Karten-Betrüger mit Fotos

Foto-Fahndung nach EC-Betrug

Polizei Essen fragt: Habt Ihr etwas gesehen?

Wenn Ihr Hinweise zu den Unbekannten machen könnt, wenn Ihr sie kennt oder gesehen habt, wenn Ihr etwas dazu sagen könnt, wo sie sich aufhalten, dann sollt Ihr Euch bei der Polizei melden. Die Telefonnummer in diesem Fall: 0201 829 0.

Noch mehr Nachrichten der Polizei aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline