Polizei Essen: Jugendliche mit Schlagstock überfallen 19-Jährigen

Ein 19-Jähriger wurde am Freitag (10. Juli) auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck von drei Jugendlichen überfallen. Sie hatten einen Schlagstock dabei, mit dem sie den 19-Jährigen schlugen. Die Polizei Essen bittet um Hinweise.

© m.mphoto - stock.adobe.com

Jugendliche fliehen ohne Beute bei Überfall in Essen

Gegen 21.20 Uhr lief der 19-Jährige am Freitagabend zusammen mit einer Zeugin aus Altendorf kommend in Richtung Borbeck. Hinter ihnen liefen die drei Unbekannten. Kurz vor dem Abzweig zur Kampstraße, zog einer der Jugendlichen einen Schlagstock, stellte sich vor den 19-Jährigen und forderte seine Wertgegenstände. Als der 19-Jährige sich weigerte, schlug der Unbekannte ihn mit dem Schlagstock gegen ein Bein und floh dann zusammen mit den anderen beiden Jugendlichen über die Trasse zurück in Richtung Altendorf. Beute machten sie nicht.

Der Unbekannte mit dem Schlagstock ist etwa 16 bis 17 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß und schlank. Er hat schwarze, lockige Haare und sah "südländisch" aus. Bekleidet war er mit einer blauen Trainingsjacke und einer schwarzen Jogginghose. Der zweite Unbekannte ist etwa zwölf Jahre alt, rund 1,60 Meter groß und dick. Er hat braune, kurze Haare und sah ebenfalls "südländisch" aus. Er trug eine graue Trainingsjacke. Der Dritte ist etwa 16 bis 17 Jahre alt, zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und schlank. Er ist dunkelhäutig und trug einen schwarzen Trainingsanzug. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Verdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Mehr Meldungen aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo