Lebensmittelwarnung in Essen: Hersteller ruft dieses beliebte Fertiggericht zurück

Auch für uns in Essen gibt es eine weitere Lebensmittelwarnung. Dieses Mal betrifft das ein beliebtes Fertiggericht, das in vielen Supermärkten bei uns zu kaufen ist. Alle Infos haben wir hier für Euch zusammengefasst.

Essen: Zwei 5-Minuten-Gerichte werden zurückgerufen

Auch in Essen ruft der Lebensmittelhersteller Nestlé zwei Sorten seiner "Maggi 5 Minuten Terrine" zurück. Beide Produktsorten könnten Fremdkörper aus Metall enthalten, heißt es. Von dem Rückruf betroffen sind:

  • MAGGI 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Steinpilzen, Chargennummer: 21270703Z, 21280703Z, 21290703Z, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.05.2023
  • MAGGI 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln & Croûtons +25% Chargennummer: 21280703Z, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.05.2023

Wer eines der genannten Maggi-Produkte gekauft hat, sollte es nicht verzehren, rät der Hersteller. Stattdessen können die betroffenen Packungen in jedem Geschäft zurückgegeben werden, das die Produkte führt. Der Kaufpreis wird auch ohne Kassenbon erstattet, heißt es weiter.

Für Fragen hat der Hersteller extra eine Verbraucher-Hotline eingerichtet, sie ist erreichbar von Mo - So von 8 bis 22 Uhr unter der Nummer 0800 - 0117 102.

Mehr Nachrichten aus Essen:


Weitere Meldungen

skyline