Kampmannbrücke in Essen: Graffitis nach zwei Wochen

Die neue Kampmannbrücke zwischen Essen-Heisingen und Essen-Kupferdreh wurde mit Graffitis beschmiert. Die Brücke ist neu. Sie wurde erst vor zwei Wochen eröffnet.

© Kostas Mitsalis / Radio Essen

Graffiti an neuer Brücke: Kampmannbrücke beschmiert

Zwei Wochen hielt die Freude über die neue Kampmannbrücke an: Jetzt ärgern sich die Anwohner bereits über Schmierereien an der neuen Brücke zwischen Essen-Heisingen und Essen-Kupferdreh. An den Seitenwänden sind Grafftis zu sehen. Die Anwohner sind sich einig: Besonders schön sind die Grafftis nicht. Die neue Brücke hat rund 14,3 Millionen Euro gekostet. Das ist deutlich mehr als gedacht. Im Laufe der Bauzeit wurden die Kosten vier Mal erhöht. Die alte Kampmannbrücke ist vor drei Jahren abgerissen worden.


Weitere Nachrichten aus Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo