Grugabad in Essen darf Wettkämpfe ausrichten

Freitag, 15.10.2021 13:25

Bisher ist die Stadt Essen davon ausgegangen, dass das 50-Meter-Sportbecken im Grugabad zu kurz für Wettkämpfe ist. Nun wurde es mit neuesten Methoden erneut gemessen. Das Ergebnis ist überraschend.

© Stadt Essen

Wie lang ist das Grugabad in Essen?

50,00 Meter? 50,01 Meter? Oder 50,02 Meter? Wie lang ist das Sportbecken im Grugabad genau? Diese Frage hat die Stadt Essen schon länger beschäftigt. Denn wenige Zentimeter entscheiden darüber, ob das 50-Meter-Becken für offizielle Wettkämpfe genutzt werden kann. Zunächst haben die Experten der Stadt in die Vermessungsunterlagen aus dem Jahr 1964 geguckt. Da steht drin, dass das Schwimmbecken genau 50,01 Meter lang ist. Bei offiziellen Wettkämpfen werden allerdings auf beiden Seiten des Beckens elektronische Anschlagsmatten angebracht. Jeweils mit einer Dicke von einem Zentimeter. Damit wäre das Becken nur noch 49,99 Meter lang - und damit einen Zentimeter zu kurz für offizielle Wettkämpfe.

Sportbecken in Essen genauer ausgemessen

Nun wurde das Sportbecken im Grugabad erneut vermessen. Diesmal mit modernen Laserpräzisionsgeräten. Dabei kam es zur Überraschung: Das Sportbecken ist auf allen zehn Bahnen mindestens 50,02 Meter lang. Mit den Anschlagsmatten bleiben also genau 50 Meter übrig. Die Stadt betont, dass die alten Messungen nicht unbedingt falsch waren. Aber es gibt heute andere technische Möglichkeiten. "Wir messen mit Laserpräzisionsgeräten und berücksichtigen bei großen Strecken sogar Temperatur und Luftdruck, die die Messung beeinflussen können", sagt Dr. Martin Krückhans, der Leiter der Vermessungsabteilung.

© Stadt Essen

Zwei Schwimmbecken in Essen für Wettkämpfe

Außerdem ist wohl ein weiterer Punkt sehr entscheidend. Möglicherweise wurde das Becken in den 60er Jahren im leeren Zustand gemessen. Wenn es mit Wasser gefüllt ist, dehnt es sich aber aus. Ähnlich haben es die Vermesser im Sportbad am Thurmfeld erlebt. Auch da wurden Längenunterschiede festgestellt, je nachdem ob das Becken voll oder leer ist. Insgesamt bedeutet das: Sowohl das 25-Meter-Becken am Thurmfeld, als auch das 50-Meter-Becken im Grugabad sind für offizielle Wettkämpfe geeignet. Die Stadt will das in ihre Planungen einbeziehen.

Weitere Nachrichten aus Essen

Weitere Artikel

Polizeimuseum Essen öffnet wieder

Das Polizeimuseum in Essen ist ab heute wieder geöffnet. Zwei Jahre lang war es dicht - wegen Corona und wegen seines Umzugs.

Clan-Schlägereien in Altendorf: Erste Verfahren laufen

In Essen laufen nach den Massenschlägereien im Juni die ersten Verfahren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehrere mögliche Beteiligte.

Berufsmesse im Stadion an der Hafenstraße

In Essen läuft heute die 6. Job- und Weiterbildungsmesse im Stadion an der Hafenstraße. Mehr als 60 Unternehmen sind dabei.