Essen: Stadt blitzt 170.000 zu schnelle Autos

Bei uns in Essen sind im letzten Jahr knapp 170.000 Autos geblitzt worden. Das sind deutlich mehr als im Jahr davor. In diesem Jahr will die Stadt noch mehr blitzen.

Blitzer-Kamera der Stadt Essen in einem Auto.
© Stadt Essen

Stadt Essen blitzt 170.000 Temposünder

Knapp 170.000 Mal hat es im Jahr 2019 in Essen "blitz" gemacht. So oft waren Autofahrer zu schnell unterwegs. Letztes Jahr waren es noch rund 146.000 Temposünder. Die meisten zu schnellen Autos waren im Bereich der Innenstadt unterwegs (35.000), allerdings gab es dort auch die meisten Kontrollen. Auf alle Kontrollen gerechnet war jedes 14. Auto zu schnell unterwegs, steht in der Statistik der Stadt. In diesem Jahr will die Stadt noch mehr blitzen. Es gibt seit Anfang des Jahres einen neuen festen Blitzer am Werdener Berg. Außerdem bekommt die Stadt im Laufe des Jahres ein zusätzliches Blitzerauto.

Mehr Blitzernachrichten aus Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo