Essen: Polizeimuseum öffnet wieder nach Corona-Pause und Umzug

Donnerstag, 18.08.2022 14:53

Das Polizeimuseum in Essen ist ab heute wieder geöffnet. Zwei Jahre lang war es dicht - wegen Corona und wegen seines Umzugs.

© Polizei Essen

Museum für Polizei in Essen feiert Wiedereröffnung

Das Polizeimuseum in Schuir ist ab heute (18.08.) wieder geöffnet. Wegen Corona war das Museum zwei Jahre lang geschlossen. Außerdem ist es von der Norbertstraße in die Theodor-Althoff-Straße umgezogen. Jetzt gibt es im Polizeimuseum eine neue Ausstellung mit rund 5000 Exponaten. Dabei sind unter anderem Polizeimützen aus der ganzen Welt. Außerdem wurden zwei historische Polizeiwachen und eine Gefängniszelle nachgebaut. Der Eintritt in das Polizeimuseum kostet nichts. Man kann auch Führungen mit ehemaligen Polizisten buchen. Dafür ist eine Vorabanmeldung nötig.

© Polizei Essen

Mehr Nachrichten in Essen:

Weitere Artikel

Essen: Streit um Maskenpflicht in Bus eskaliert

In Essen ist ein Streit um die Maskenpflicht in einem Bus völlig eskaliert. Die Polizei in Essen sucht jetzt dringend Zeugen, die Hinweise geben können.

A52 bei Essen: Schwerer Autounfall mit Verletzten

Auf der A52 bei Essen hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben, auch ein Kind ist dabei verletzt worden.

Wohnungsbrand in Essen: Flammen und Rauch zu sehen

In Essen hat es einen größeren Wohnungsbrand gegeben. Es war auch viel Rauch zu sehen. Die Feuerwehr konnte den Brand nach ein paar Stunden löschen.