Essen: Pferd im Genitalbereich schwer verletzt - die Polizei ermittelt

In der Nacht von Donnerstag (30.07) auf Freitag (31.07) soll ein Unbekannter eine Stute vom Reiterhof Kormann schwer verletzt haben. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter.

© chalabala - stock.adobe.com

Unbekannter soll Stute mit stumpfem Gegenstand penetriert haben

Drei Pferdeboxen wurden am Reitstall Kormann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag geöffnet. Ein Unbekannter soll danach eines der Pferde mit einem stumpfen Gegenstand penetriert haben. Die Besitzer sind schockiert. Sie haben am nächsten Tag sofort eine Tierärztin gerufen, die sich die Stute "Missy" genau angesehen hat. Sie weist schwere Verletzungen an der Gebärmutter auf. Missys Besitzer haben Anzeige erstattet, die Polizei sucht derzeit noch nach dem Täter. Wenn Ihr etwas gesehen habt, könnt Ihr Euch unter 0201 829 0 bei der Polizei melden.


Mehr Nachrichten aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo