Essen Hauptbahnhof: Bauarbeiten bremsen Abellio aus

Abellio Rail steht für den Betrieb der S3 und der S9 wegen vieler Ausfälle und verspätungen in der Kritik. Jetzt kommen auch noch Bauarbeiten und weitere Einschränkungen dazu.

© Radio Essen / Tobi Bitter

S3, S9 und RE49: Ersatzverkehr und Zugausfälle

Bei Abellio gibt es ab heute (20. Mai) mehrere Einschränkungen bei der S3, der S9 und beim RE49. Die Bahn erneuert fünf Weichen und die Gleise dazu. Deshalb fahren bei der S3 zwischen Steele-Ost und Oberhausen Ersatzbusse. Bei der S9 wird der Abschnitt zwischen Bottrop und Recklinghausen gar nicht befahren, zwischen Essen-West und Steele fahren für einige Verbindungen Ersatzbusse. Beim RE49 sind wir in Essen nur bedingt betroffen, da gibt es Ersatzverkehr zwischen Oberhausen und Velbert. Die Einschränkungen dauern knapp drei Wochen, Details für Eure Verbindung könnt Ihr hier nachgucken.

Abellio und Verkehr in Essen: Abmahnung durch den VRR

Abellio steht beim Betrieb der Strecken gerade ohnehin in der Kritik. Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr hat sogar eine Abmahnung ausgesprochen, weil die Bahnen seit Wochen immer wieder viel zu spät oder gar nicht kommen. Abellio hatte das zuletzt mit fehlendem Personal erklärt. Zugführer seien ohnehin knapp, jetzt habe Corona auch den Ausbildungsbetrieb stillgelegt.

Mehr Nachrichten zum Verkehr in und um Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo