Essen: Abellio wird wegen Verspätungen bei S3 und S9 abgemahnt

Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr hat Abellio Rail für den Betrieb der S3 und der S9 abgemahnt. Die Leistungen entsprächen aktuell nicht den vertraglichen Vereinbarungen.

© Radio Essen / Tobi Bitter

Verspätungen, Ausfälle und Ersatzverkehr

Seit Wochen beschweren sich Essener Pendler und inzwischen auch Politiker über die S3 und die S9. Sie kommen immer wieder viel zu spät oder fallen plötzlich ganz aus, oft setzt Abellio auch Busse statt Bahnen ein. Wenn das so bleibt, muss die Firma Strafen zahlen und die Linien im schlimmsten Fall wieder abgeben.Abellio selbst schiebt die Probleme vor allem auf fehlendes Personal. Zugführer seien ohnehin knapp, jetzt habe Corona auch den Ausbildungsbetrieb stillgelegt. Eigentlich hat Abellio im Bahnverkehr einen guten Ruf. Bei Untersuchungen zur Pünktlichkeit lag die Firma zuletzt zum Beispiel fast immer vor der Deutschen Bahn.

Mehr Nachrichten aus Essen:


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo