A40 in Essen: Neue Anschlussstelle Frillendorf endlich geöffnet

Ab sofort ist die neue Anschlussstelle Frillendorf auf der A40 in Richtung Duisburg offen. Die alte Anschlussstelle wurde am Wochenende endgültig geschlossen.

A40-Auffahrt_Radio Essen_Frillendorf_1
© Radio Essen / Fabian Schulenkorf

A40 Auf- und Abfahrt Essen-Frillendorf fertig

Für die neue Anschlussstelle in Richtung Duisburg hat Straßen NRW noch Schilder und die Markierungen auf der Autobahn angepasst, außerdem wurde die alte Anschlussstelle Essen-Frillendorf geschlossen. Zwischen Kray und dem Dreieck Essen-Ost war deswegen am Wochenende auf der A40 in Richtung Duisburg teilweise nur eine Spur frei. Seit Montagmorgen können Autos über die neue Auffahrt fahren.

Die Nünningbrücke ist jetzt in Richtung A40-Auffahrt freigegeben© Kostas Mitsalis/ Radio Essen
Die Nünningbrücke ist jetzt in Richtung A40-Auffahrt freigegeben
© Kostas Mitsalis/ Radio Essen

Nünningbrücke nur teilweise freigegeben

Die Nünningbrücke in Frillendorf wird außerdem mittags gegen 14.00 Uhr auch für Autofahrer freigegeben. Sie verbindet die neue Auffahrt über die Bahngleise mit dem Gewerbegebiet an der Langemarckstraße. Weil dort noch Straßenarbeiten laufen, ist die Brücke aber vorerst nur in Richtung A40 freigegeben.

Jahrelange Bauarbeiten an A40-Anschlussstelle Frillendorf

Die Verlegung der Anschlussstellen in Frillendorf auf der A40 war schon sehr lange in der Diskussion. Hintergrund ist, dass die Anschlussstellen sehr dicht am Dreieck Essen-Ost liegen und es dort beim Auf- und Abfahren in beiden Richtungen immer wieder zu Unfällen kam. In Richtung Bochum ist die neue Anschlussstelle schon länger fertig. Wegen großer Probleme bei der Planung und weil eine Brücke neu gebaut werden musste, haben sich die Arbeiten für die Anschlussstelle in Richtung Duisburg immer wieder verzögert. Neben der Auf- und Abfahrt wurden ein neuer Zubringer von der Hubertstraße zur Schönscheidtstraße und die neue Nünningbrücke gebaut. Laut Stadt belaufen sich die Kosten für Brücke und Zubringer auf insgesamt 23,5 Millionen Euro.

Weitere Meldungen aus Essen



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo