Essen-Dellwig: Erster Gottesdienst nach Corona-Lockerungen

In Essen-Dellwig findet am Montag (04.05.) der wohl erste Gottesdienst nach den Corona-Lockerungen statt. Wegen dem Coronavirus waren die Kirchen bei uns in Essen zu. Jetzt dürfen sie unter strengen Hygienemaßnahmen wieder öffnen. Die Kirche St. Michael macht den Anfang.

Essen-Dellwig: Gottesdienst unter Schutzmaßnahmen

Erstmals seit über sechs Wochen gibt es heute den ersten öffentlichen Gottesdienst in Essen. Die katholische Borbecker Pfarrei St. Dionysius feiert den Gottesdienst heute Abend um 19 Uhr in der Kirche St. Michael in Dellwig. Die Abstandsregeln sehen vor, dass höchstens 56 Personen in der Kirche St. Michael sein dürfen. Außerdem gibt es kein Weihwasser und kein Abendmahl. Unter der Woche gibt es ab sofort auch in den anderen Kirchen der Pfarrei St. Dionysius kleine Gottesdienste. Auf große Feiern mit Abendmahl verzichtet die Pfarrei aber, ebenso wie alle anderen Pfarreien bei uns in Essen.

Mehr zu den Kirchen bei uns in Essen:


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo