Essen: Bürgerinitiativen kämpfen gemeinsam für Grünflächen

Bei uns in Essen gibt es ein neues Bündnis für den Erhalt von Grünflächen. Dafür haben sich sechs Bürgerinitiativen unter anderem aus Rüttenscheid, Katernberg und Bochhold zusammengeschlossen. Sie kämpfen jetzt gemeinsam dafür, dass Grün- und Freiflächen in Essen erhalten bleiben und neue geschaffen werden.

© Bündnis Grüne Lunge

Essener Bürgerinitiativen gemeinsam gegen Bebauung

Bei uns in der Stadt gibt es ein neues Bündnis für den Erhalt von Grunflächen. Dafür haben sich sechs Bürgerinitiativen unter anderem aus Rüttenscheid, Katernberg und Bochold zusammengeschlossen. Sie demonstrieren bereits sei Monaten für den Erhalt ihrer Freiluftflächen. Jetzt kämpfen sie gemeinsam für eine klimaangepasste Stadtbauplanung in ganz Essen. Wichtig sei, dass Grün- und Freiflächen in Essen erhalten bleiben und neue dazukommen.

Diese Essener Bürgerinitiativen haben sich zusammengeschlossen:

  • Bürger-Aktion Bochold
  • Bürgerinitiative Meckenstocker Weg
  • Bürgerinitiative "Rettet den Klostergarten!"
  • Interessengemeinschaft Ickten
  • Initiative Rettet die Katernberger Grünfläche
  • Initiative Rettet Rüttenscheid

Weitere Themen aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo