Essen: Ärzte der Uniklinik streiken bei NRW-weiten Streiks

An der Uniklinik in Holsterhausen streiken am Dienstag einige Ärzte. 40 von 950 Ärzten sind am Morgen zur zentralen Kundgebung in Hannover gefahren. Einige Operationen werden verschoben, sagt die Uniklinik.

Haupteinang mit Schild "Universitätsklinikum Essen"
© Kostas Mitsalis / Radio Essen

Auch Essener Ärzte fordern mehr Geld

Die Ärzte-Streiks haben bei uns in Essen nicht all zu große Auswirkungen, sagt die Uniklinik in Holsterhausen. 30 Operationen am Dienstag wurden verschoben. In einzelnen Bereichen im Krankenhaus müssen die Patienten länger warten als sonst, heißt es. 40 von 950 Ärten sind am Morgen nicht zur Arbeit gekommen, sondern zur zentralen Kundgebung in Hannover gefahren. Die Ärzte fordern sechs Prozent mehr Geld und eine geringere Arbeitsbelastung. Insgesamt streiken Ärzte an 23 Unikliniken in NRW - 6000 Ärzte sind dazu aufgerufen worden ihre Arbeit heute niederzulegen. Den letzten Streik von Essener Ärzten gab es vor neun Jahren.

Das könnte Euch auch interessieren:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo