Essen on Ice: Taschendieb bespuckt Polizisten

Bei Essen on Ice musste die Polizei einen Taschendieb unter Kontrolle bringen. Er hatte zuvor randaliert. Unter anderem hatte er Polizisten bespuckt. Die Beamten der Polizei Essen mussten eine besondere Maßnahme anwenden.

Taschendieb in Essen: Täter randaliert

Normalerweise geht es bei "Essen on Ice" in Essen-Innenstadt um das Eislaufen: Ende Januar (31. Januar) musste die Polizei auf dem Kennedyplatz aber einen Taschendieb unter Kontrolle bringen. Er hatte sich nicht nur an den Taschen der Besucher zu schaffen gemacht, sondern auch randaliert. Unter anderem bespuckte und trat er Polizisten, nachdem sie ihm einen Platzverweis erteilt haben. Die Polizei nahm den Mann anschließend fest.

Taschendieb randaliert: Polizei Essen setzt Spuckhaube ein

Auf dem Weg zur Wache spuckte der Mann weiter. Die Beamten der Polizei Essen mussten den Mann deshalb mit einer Spuckhaube unter Kontrolle bringen. Die weiße Haube haben sie dem Mann um den Mund gezogen. Auf der Wache randalierte der Mann aber wieder und zerschlug dabei eine Glasscheibe. Er musste über Nacht in Gewahrsam bleiben.

Weitere Meldungen aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo