Corona in Essen: Hotels und Catering-Services haben Sorge um ihre Existenz

Einige Hotels und Catering-Services in Essen leiden extrem unter den Auswirkungen des Coronavirus. Die Stadt Essen hat alle großen Veranstaltungen abgesagt. Einige Betriebe bangen jetzt um ihre Existenz.

Ein Test für das Krankheitsbild des 2019-nCoV (Symbolbild).
© photoguns - stock.adobe.com

Hotels in Essen: Abgesagte Messen sorgen für Existenzängste

"Eigentlich muss ich gar nicht arbeiten kommen", sagt der Chef vom Hotel Oehler in Essen-Frohnhausen. Die Auswirkungen des Coronavirus auf sein Hotel sind erschreckend. Allein im März haben bisher 170 geplante Gäste ihre Buchungen storniert. Aktuell ist ein Gast im Haus, die weiteren 16 Zimmer sind leer geblieben. Wenn es so weitergeht, könnte das Aus für das Hotel drohen. Auch das Hotel Schmachtenberghof in Essen-Kettwig ist verzweifelt. Von 21 Zimmern sind aktuell nur zwei belegt. Gerade die abgesagten Messen kann das Hotel nur schwer verkraften. "Wir müssen die Zimmer jetzt ja auch für noch weniger Geld anbieten" bedauert der Chef des Hotels. "Das sind noch mal weniger Einnahmen", sagt er. Auch das Petul Hotel in Stoppenberg hat rund die Hälfte weniger an Buchungen. Noch kommt das Hotel aber über die Runden.

Catering-Services in Essen haben massive Umsatz-Einbußen

"Es ist ein Albtraum", sagt der Inhaber der Genussarchitekten in Bredeney. Es gehe mittlerweile um die Existenz. Ihr Hauptgeschäft besteht aus Aufträgen für Messen. Seit knapp zwei Wochen klingelt aber kaum noch das Telefon. Wenn doch, dann nur für Stornos. Sie haben seit März rund 98 Prozent aller Aufträge verloren, heißt es. Das Coronavirus hat für Ausfälle vieler Messen und Veranstaltungen gesorgt. Da werden Caterer aktuell kaum noch benötigt. Die einzigen Aufträge sind kleinere Partys. Beim AS Management in Kray wird nur noch für Partys mit höchstens 100 Gästen bestellt. Eigentlich catern sie aber für Events mit zehnmal so vielen Gästen. Für sie gab es in den letzten Wochen insgesamt bis zu 30.000 Euro Verlust. Auch beim Werdener Partyservice werden Aufträge storniert oder verschoben. Ihr Vorteil ist aber, dass sie nur Schüler und Studenten auf Abruf beschäftigen. Deshalb haben sie wenigstens keine unnötigen Personalkosten.

Coronavirus in Essen: Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo