Corona in Essen: Aktuelle Zahlen, Inzidenzwert und Hospitalisierungsrate

Montag, 08.08.2022 11:00

Corona hat das Leben in Essen sehr verändert und ist mittlerweile leider im Alltag verankert. Eine Welle nach der anderen hat uns erfasst mit diversen Varianten und immer wieder neuen Höchstständen bei den Corona-Zahlen. Hier findet Ihr die Entwicklung der aktuell wichtigsten Zahlen zur Corona-Pandemie in Essen, NRW und Deutschland.

© Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Neuer Hinweis von Anfang Mai 2022:

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung rund um die Corona-Situation verzichtet die Stadt auf eine tägliche Veröffentlichung der Corona-Zahlen. Grund ist insbesondere, dass sich die Corona-Situation auch saisonbedingt derzeit entspanne und die Dunkelziffer der Infektionen immer größer werde, heißt es von der Stadt. Das liege an den aktuellen Regelungen im Rahmen der Coronaschutzverordnung sowie der Test- und Quarantäneverordnung. Die erhobenen Zahlen verlieren damit an Aussagekraft und werden nur noch monatlich oder bei wichtigen Neuigkeiten von der Stadt veröffentlicht.

Aus diesem Grund haben wir von Radio Essen die Graphen zu den Zahlen aus Essen von dieser Seite genommen und zeigen aktuell nur noch die Zahlen und Werte an, die das RKI ausgibt. Das gilt für die Corona-Fälle, die Todeszahlen sowie die Hospitalisierungsrate. Sollte sich Richtung Herbst die Lage wieder verschlechtern und es wieder Sinn ergeben, die Zahlen kleinschrittiger darzustellen, dann werden wir die Seite und Grafiken hier auch wieder entsprechend anpassen.

Die Entwicklung der Corona-Zahlen in Essen

Eine der am häufigsten genannten Zahlen in der Berichterstattung ist der Inzidenzwert. Er berechnet sich aus der Anzahl der neuen Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage. Der Wert gibt vor allem Auskunft über das aktuelle Infektionsgeschehen und war lange Zeit die wichtigste Kennzahl für Maßnahmen wie einen Lockdown.

Wenn die grafische Darstellung mit den neusten Zahlen auf dem Smartphone nicht angezeigt wird, bitte Seite neu laden.

Die Belegung der Krankenhäuser mit Corona-Patienten

Nach monatelanger Ausrichtung der Corona-Regeln am Inzidenzwert wurde im Herbst 2021 die Lage in den Krankenhäusern ein entscheidender Wert. Denn: Neben der Verhinderung vieler schwerer Verläufe und Todesfälle durch das Coronavirus ist für viele Experten am wichtigsten, dass die Krankenhäuser und das Gesundheitssystem nicht überlastet werden. Das Robert-Koch-Institut gibt daher täglich eine Hospitalisierungsrate an. Sie zeigt die Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner mit Meldedatum in den letzten sieben Tagen, für die eine Krankenhausbehandlung angegeben ist. Seit dem Frühjahr 2022 wurden allerdings die Marker der Hospitalisierungsrate für neue Regeln in den meisten Gegenden fallen gelassen und das aktuelle Infektionsschutzgesetz hat viele Maßnahmen nicht mehr tragbar gemacht. Dennoch zeigen wir Euch hier die aktuelle Hospitalisierungsrate für NRW, wie sie das RKI ausgibt.

Weitere Corona-Zahlen im Überblick

Alle aktuellen Nachrichten rund um Corona in Essen findet Ihr hier.

Weitere Artikel

Essen steuert auf Wetter-Rekord zu: Klimawandel oder Zufall?

Der Deutsche Wetterdienst in Essen sagt einen möglichen Wetter-Rekord für die Stadt voraus. Im Interview in der Radio Essen-Spätschicht klären wir die Hintergründe.

Clan-Schlägerei in Altenessen mit Verletzten

In unserer Stadt hat es am Donnerstag-Abend eine Schlägerei auf offener Straße gegeben. Ein Beteiligter musste mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus.

Zugausfall in Essen: Neue Bauarbeiten sorgen für Umleitungen

Am Hauptbahnhof in Essen kommt es an diesem Wochenende zu vielen Zugausfällen. Auf der Bahnstrecke bei Bochum wird an den Schienen gearbeitet. Die betroffenen Züge findet Ihr hier.