Abellio in Essen: Wieder Fahrplanänderungen

Bei Abellio gibt es wieder Fahrplanänderungen. Unter anderem gibt es Schienenersatzverkehr. Bei Abellio gibt es seit Monaten immer wieder Änderungen und Probleme.

© Radio Essen / Tobi Bitter

Lokführermangel bei Abellio

Abellio fehlen Lokführer und wegen Corona hat sich das Problem noch mal verstärkt, denn die Lokführerausbildung musste unterbrochen werden. Deshalb gab es in der Vergangenheit immer wieder Änderungen im Fahrplan. Radio Essen-Hörer haben sich außerdem immer wieder über Verspätungen oder schlechte Kommunikation geärgert. Jetzt gibt es wieder Änderungen im Fahrplan. Wir sagen Euch, welche Linien sie betreffen und was geändert wird.

Fahrplanänderungen bei Abellio: Das sind sie!

Das sind die Änderungen im Detail:

  • S2: Ausfall der Verstärker-Fahrten montags bis freitags zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Dortmund-Mengede. Fahrgäste können auf die nachfolgende Fahrt der Linie S2 ausweichen. Die Einschränkungen gelten bis zum 14. Juli.
  • S3: Die Linie verkehrt seit dem 14. Juni wieder gemäß des regulären Fahrplans.
  • S9: Auf dem Streckenabschnitt zwischen Recklinghausen Hauptbahnhof und Gladbeck West wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Diese verkehren ab dem 01. Juli.
  • RB40: Die Verstärker-Fahrt um 7 Uhr montags bis freitags von Hagen Hauptbahnhof nach Essen Hauptbahnhof fallen aus. Fahrgäste können auf die nachfolgende Fahrt der Linie RB40 ausweichen.
  • RE49: Die Linie verkehrt ab dem 29. Juni wieder gemäß des regulären Fahrplans.

Weitere Meldungen aus Essen



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo