5 Tipps von Radio Essen: Was tun die Moderatoren gegen die Corona-Langeweile?

Diese Woche gibt es für Euch die letzten fünf Tipps gegen Langeweile. Dieses Mal geht es um den Lieblingstipp von den Radio Essen-Moderatoren. Ausflüge zum See, nostalgische Stunden zuhause oder Kreativ-Ideen: Das machen Eure Moderatoren in Corona-Zeiten am liebsten gegen Langeweile.

Diese Woche gehne unsere fünf Tipps gegen Langeweile in die letzte Runde: Hier sind die Tipps der Radio Essen Moderatoren.

Tipp 1: Angelas Tipp gegen Langeweile

Das Klassentreffen, die Teenager-Parties mit den besten Kumpeln, die Langhaar-Zottelphase - In den Schränken jedes Esseners schlummert irgendwo eine Fotosammlung aus Alben, einzelnen Abzügen und vor allem jeder Menge Erinnerungen. Angelas Tipp gegen Langeweile: All diese Bilder mal wieder heraus kramen und sich ordentlich Zeit zum Stöbern nehmen.

Hier ist eine kleine Foto-Rallye für Euch mit der Ihr jede Menge alte Abdrücke wiederfindet:

  • Kramt ein Bild heraus, auf dem Ihr etwas Rotes anhabt
  • Sucht ein Foto von Eurer Einschulung
  • Findet ein Foto mit Eurem besten Kumpel als Teenager
  • Ein Bild mit einem Verkehrsschild im Hintergrund
  • Ein Partymotiv
  • Sucht etwas Grünes auf einem Foto
  • Ein Bild unterm Tannenbaum

Moderatorin Angela Hecker von Radio Essen am Morgen hat so einiges an Bildern entdeckt. Was sie früher so erlebt hat, seht ihr hier:

Angela schwelgt zwischen Alben und Fotos in ihren Erinnerungen

Tipp 2: Teresas Kreativ-Ideen

Wer Teresa Ledabyls Instagram-Account folgt, dem sind in letzter Zeit Disney Figuren, wie Goofy, Genie und Mickey Mouse begegnet. Die Moderatorin von Radio Essen am Morgen wird zu Corona-Zeiten gern kreativ. Ihr Heim-Tipp: Malen - am liebsten Disney-Charaktere oder Malen nach Zahlen. Für Erwachsene gibt es auch Ausmalbücher, nebenbei ein bisschen Kritzeln hilft beim Abschalten.

Wie ihr auch Disney-Figuren zeichnen könnt, seht Ihr hier:

Was Teresa für Kunstwerke zuhause erstellt, das seht Ihr hier:

Teresa malt gern - sei es Micky Mouse, ein farbenfroher Hirsch oder Goofy.

Tipp 3: Joshis Wandertouren

Der Baldeneysteig, eine Runde durch Kettwig oder eine Zechenwanderung: Essen hat viele schöne Ecken zu zeigen. In unserer Stadt kann man entspannende Spaziergänge unternehmen. Dieses Hobby hat auch Joshua Windelschmidt in der Corona-Krise für sich entdeckt. Wir haben Euch ein paar Ausflugsziele für die nächste Wandertour rausgesucht. Vorsicht: Abstand halten, bei schönem Wetter und den vielen Stunden zuhause genießen einige Essener die frische Luft. Wahrt also einen Mindestabstand und vermeidet tummelige Ecken.

Spaziergänge in Essen:

  • Schloss Schellenberg
  • Am Bilstein in Kettwig
  • Spaziergang im Stadtgarten
  • Brehminsel
  • Borbecker Fußgängerzone
  • Rund um Zollverein
  • Baldeneysteig

Joshua Windelschmidt von Radio Essen am Morgen genießt eine kleine Wandertour bei schönstem Sonnenschein.

In Heisingen, Kettwig oder Karnap - Joshi geht gern spazieren.

Tipp 4: Noras Klopapier-Balkonien

Frische Kräuter machen sich im Essen immer gut: Sei es in der Suppe, der Lasagne oder zum Grillen. Stadtreporterin Nora Dabringhaus nutzt gern Petersilie, Dill oder frischen Pfefferminz zum Würzen - Das könnt Ihr auch. Wie Ihr aus Klopapierrollen, Samen und etwas Erde Euren eigenen Kräutergarten zaubert, zeigen wir Euch hier.

  1. Leere Klopapierrollen auf eine Schale oder in eine Kiste stellen.
  2. Die Rollen mit Erde befüllen.
  3. Vorsichtig die Samen positionieren und mit Schildern die einzelnen Kräuterarten beschriften.
  4. Gießen nicht vergessen. Viel Spaß beim Ernten!

Wie Ihr Euren eigenen kleinen Kräutergarten anlegt, zeigen wir Euch hier:


Mit nur ein paar Hilfsmitteln könnt Ihr zuhause Petersilie, Dill oder Basilikum anpflanzen.

Tipp 5: Jetzt seid Ihr an der Reihe!

Der letzte und wichtigste Protagonist dieser Reihe seid Ihr. Wellnes-Tipps, Karten-Tricks, ein Klopapierworkout mit Teresa - Wir haben Euch jede Menge verrückte Inspirationen für die Corona-Zeit gegeben. Jetzt seid Ihr dran: Was fällt Euch gegen die Langeweile ein? Schreibt alle Eure Ideen auf und sammelt sie in einem Glas. So kommt nie wieder Langeweile auf!

So bastelt Ihr ein Glas voller Ideen und Gedanken:

  1. Nehmt ein Marmeladenglas und verziert es. Hieraus könnt Ihr später Eure eigenen Tipps gegen Langeweile ziehen.
  2. Schneidet aus weißen DIN 4 Blättern Zettelchen aus. Hierauf könnt Ihr die Ideen schreiben. Inspirationen für die Aktivitäten findet Ihr in unserer Serie 5 Tipps gegen Langeweile (unten nochmal alles verlinkt) ;).
  3. Ziehen. Wisst Ihr nicht, was Ihr machen sollt, zieht einen Zettel. Viel Spaß!
Jetzt seid Ihr gefragt: Nicht nur Aktivitäten wie die Steuerklärung schreiben, basteln oder eine Wellnessmaske können auf den Zetteln stehen. Auch Gedankenanstöße und Witze finden hierin Platz.
Jetzt seid Ihr gefragt: Nicht nur Aktivitäten wie die Steuerklärung schreiben, basteln oder eine Wellnessmaske können auf den Zetteln stehen. Auch Gedankenanstöße und Witze finden hierin Platz.© radioessen/ Nora Dabringhaus
Jetzt seid Ihr gefragt: Nicht nur Aktivitäten wie die Steuerklärung schreiben, basteln oder eine Wellnessmaske können auf den Zetteln stehen. Auch Gedankenanstöße und Witze finden hierin Platz.
© radioessen/ Nora Dabringhaus

Tipps gegen Langeweile

Sechs mal fünf Radio Essen-Tipps gab es für Euch gegen Langeweile. Jede Menge Verrücktes, Nützliches oder Kreatives haben wir für Euch ausprobiert. Hier kommt Ihr zu allen Ideen:

Weitere Meldungen

skyline