Unfall in Essen: Auto landet auf dem Dach

In Essen gab es am Mittwoch (13. Februar) einen Verkehrsunfall. Dabei ist ein Auto auf dem Dach gelandet. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Über rot gefahren? Polizei ermittelt

In Essen-Ostviertel ist gestern Abend ein Auto auf dem Dach gelandet. Am Abend war der BMW auf der Steeler Straße unterwegs. Von dort aus wollte er auf die Herkulesstraße abbiegen. Dabei ist er mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls ist der BMW dann auf dem Dach aufgekommen, sagt die Polizei. Der Fahrer konnte sich aber selbst aus dem Auto befreien. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei vermutet, dass der BMW-Fahrer die rote Links-Abbieger-Ampel nicht gesehen hat. Der Fahrer des anderen Autos wurde nicht verletzt.

Weitere Blaulicht-Nachrichten aus Essen


Weitere Meldungen

skyline