Überfall auf Bäckerei in Essen-Karnap

Am Freitagnachmittag soll ein bewaffneter Mann in Essen-Karnap eine Bäckerei überfallen haben. Die Polizei sucht aktuell nach dem Mann.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Bewaffneter Überfall auf Bäckerei in Essen-Karnap

Ein bewaffneter Mann soll in Essen-Karnap eine Bäckerei überfallen haben. Der Mann ging wohl mit einer Waffe in die Bäckerei auf der Ahnewinkelstraße und bedrohte dort die Verkäuferin. Der Mann soll dann Geld aus der Kasse genommen haben und geflüchtet sein. Aktuell sucht die Polizei nach dem Mann, auch außerhalb von Essen. Der mutmaßliche Täter soll in Richtung Gelsenkirchen geflüchtet sein. Wenn Ihr ihm begegnet, sollt Ihr ihn bloß nicht ansprechen, sagt die Polizei. Die Kassiererin wurde ins Krankenhaus gebracht, sie steht unter Schock, heißt es. Die Bäckerei bleibt heute erstmal zu.

So sieht der mutmaßliche Täter aus

Der Räuber soll Mitte 30 sein, hat ein deutsches Aussehen, ist zirka 1,7 Meter groß und trug bei der Tat eine schwarze Jacke sowie eine dunkelgraue Stoffmütze. Zudem hat er einen Drei-Tage-Bart. Zeugen, die den Mann sehen oder Hinweise geben können, rufen direkt den Notruf unter der 110 an.

Mehr Polizei-Meldungen aus Essen


Weitere Meldungen

skyline