Supermarkt in Essen-Bergerhausen eröffnet erst 2021

Der geplante Edeka-Supermarkt in Essen-Bergerhausen lässt weiter auf sich warten. Eigentlich sollte er schon in diesem Jahr eröffnen, aber es gibt Probleme mit dem Boden. Die Bergerhauser müssen sich noch länger gedulden.

© Joshua Windelschmidt/Radio Essen

Edeka in Essen-Bergerhausen auf altem Gelände

"Wir bauen für Sie" steht auf einem großen Hinweisschild an der Rellinghauser Straße in Essen-Bergerhausen. Edeka will dort ein neues Center bauen und eigentlich sollten die Arbeiten schon im vergangenen Frühjahr beginnen. Allerdings wird aktuell noch der Boden auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Ludwig überprüft, was in diesem Fall länger dauert. Von Edeka heißt es dazu: "Wir befinden uns derzeit noch in den vorbereitenden Bodenmaßnahmen, die aufgrund der Historie des Geländes besonders langsam und geordnet ablaufen." Aus diesem Grund hatte sich Radio Essen-Hörerin Susanne bei uns gemeldet. Sie hatte sich gewundert, warum auf der Baustelle seit Monaten nichts passiert.

Supermarkt in Essen-Bergerhausen eröffnet erst 2021

Und wegen dieser speziellen Bodenprüfungen werden sich die Menschen in Essen-Bergerhausen auch noch gedulden müssen. Denn erst im kommenden Jahr, also 2021, rechnet Edeka mit der Eröffnung des neuen Supermarktes. Wann genau, bleibt allerdings offen.

© Radio Essen

Mehr Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo