Sport in Essen: Saison-Start für SGS-Fußballerinnen und RWE gegen Köln mit Impfaktion

Die SGS Essen ist in die nächste Bundesliga-Saison gestartet. Die TUSEM-Handballer haben ein Testspiel und Rot-Weiss Essen spielt gegen einen direkten Aufstiegskonkurrenten. Dazu gibt es eine Sonder-Impfaktion am Stadion - der Sport-Überblick vom Wochenende.

 rot-weiss-radio-essen-stadion
© Radio Essen / Kostas Mitsalis

Essen: Bundesliga-Auftakt für die Fußballerinnen, Handball und RWE-Spiel

Die Fußballerinnen der SGS Essen sind gestern (28.08.) in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Die Schönebeckerinnen haben in der ersten Partie der Saison gegen den 1. FC Köln gespielt. Die SGS ist ungeschlagen aus den Testspielen gegangen und wollte sich jetzt gegen den Aufsteiger aus Köln durchsetzen. Das ist nur mäßig gelungen: Es war nur ein Unentschieden mit 1:1 drin. Außerdem hat der TUSEM gestern ein Testspiel gegen Wetzlar gespielt. Die Vorbereitungsphase war für die Handballer bisher schwierig und brachte Niederlagen mit sich.

Nach einer schlechten Bilanz gegen Fortuna Köln sichert sich Rot-Weiss Essen den zweiten Sieg gegen die Mannschaft aus der Domstadt. Nach 0:1 Rückstand drehen die Mannen vom RWE die Partie und holen die Punkte an die Hafenstraße. Am Ende stand es 2:1 für Essen. Die Tore für den RWE machten Heber (59') und Dürholtz (89' FE).

Impfaktion am Stadion Essen mit Biontech für ungeimpfte Fußball-Fans

Zusätzlich zu dem Top-Spiel gibt es heute wieder eine Sonder-Impfaktion für alle Zuschauer:innen am Stadion an der Hafenstraße. Ab 12 Uhr können sich alle bisher ungeimpften oder erst einmal geimpften Fans mit einer Dosis von Biontech impfen lassen. Das kleine Sonder-Impfzentrum ist hinter der WAZ-Westkurve aufgebaut. Wer das Angebot in Anspruch nehmen will, muss nur den Impfpass mitnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Mehr Nachrichten in Essen:

Weitere Meldungen

skyline