Soul of Africa: Museums-Umzug in Essen abgesagt

Der Umzug des Soul of Africa Museums in Rüttenscheid wird vorerst nicht stattfinden. Das Land NRW stellt kein Geld dafür zur Verfügung. Ein entsprechender Förderantrag dazu wurde jetzt abgelehnt.

© Alexandra Roth / Funke Foto Services

Museum bleibt am alten Standort

Der Besitzer des Soul of Africa Museums Henning Christoph ist von der Absage sehr enttäuscht. Das Museum zeigt zahlreiche afrikanische Kunstwerke und Stücke aus der afrikanischen Religion. Ein Grund für die Absage ist, dass er entsprechende Eigenmittel nicht komplett zur Verfügung stellen konnte. Sponsoren hatten ihre Zusage zurück gezogen. Jetzt bleibt das Museum erst einmal in den alten Räumen an der Rüttenscheider Straße und öffnet dort auch ab Samstag (09.05.20) wieder. Es dürfen aber nur 3 Personen nach Voranmeldung in die Ausstellung und alle müssen die aktuellen Hygiene-Vorschriften beachten. Die Räume des Museums sind sehr klein, deshalb können anders die Vorschriften nicht eingehalten werden. Der Besitzer arbeitet außerdem an einem neuen Film, einem virtuellen Rundgang durch das Museum. Der soll im Juni fertig sein. Dann können sich Besucher über die Homepage des Museums anmelden, werden vom Inhaber begrüßt, sehen sich die Führung an und können anschließend Fragen stellen. Der Besitzer will dafür die Plattform zoom.us nutzen. Nach eigenen Angaben hat er bereits erste Anmeldungen für das Angebot.

Das alte Schalthaus an der Martinstraße kommt weg

Ursprünglich war der Plan, dass das Museum in das ehemalige Schalthaus an der Martinstraße umzieht. Dafür hätte das Haus umgebaut werden müssen, das hätte viel Geld gekostet und dafür waren die Fördergelder gedacht. Da es den Umbau und Umzug jetzt nicht mehr geben wird, will die Westnetz das Schalthaus abreißen und dort eine Trafo-Straße bauen. Direkt neben dem alten Schalthaus ist die derzeit funktionierende Umspann-Station. Damit dort in Zukunft die Technik ausgetauscht werden kann, wenn das nötig ist, will die Westnetz vorsorgen und entsprechend Platz dafür schaffen.

Weitere Meldungen aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo