SGS Essen verliert nächste Fußball-Nationalspielerin

Die Fußballfrauen der SGS Essen verlieren ihre nächste Nationalspielerin. Stürmerin Lea Schüller wechselt im Sommer zu Bayern München. Da ist auch schon die Ex-Essenerin Linda Dallmann.

Jubel bei der SGS Essen
© Markus Endberg

Lea Schüller verlässt SGS Essen

Es ist ein Verlust, aber auch eine Bestätigung für unsere super Nachwuchsarbeit. So sagt es SGS-Geschäftsführer Florian Zeutschler. Mit Lea Schüller verlässt innerhalb eines Jahres die zweite deutsche Nationalspielerin die SGS Essen. Die 22-jährige Schüller spielt seit über sieben Jahren in Schönebeck. Mit der Nationalmannschaft war sie unter anderem bei der Weltmeisterschaft letztes Jahr dabei. In 19 Länderspielen hat sie zehn Tore geschossen. Bei Bayern München trifft Schüller auf Linda Dallmann. Die ist letzten Sommer von der SGS Essen zu den Bayern gewechselt.

Weitere Meldungen aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo