Beliebteste Vornamen 2019 in Essen: Marie und Noah

Marie und Noah waren im letzten Jahr die beliebtesten Vornamen für Babys in Essen. Marie steht bei den Mädchen seit über zehn Jahren fast durchgängig an der Spitze. Insgesamt wurden bei uns in Essen im letzten Jahr rund 6000 Babys geboren.

© Oksana Kuzmina - Fotolia

Beliebteste Vornamen in Essen 2019

Immer wieder Marie. Seit 2008 ist Marie der Top-Vorname für Mädchen bei uns in Essen. Nur 2017 konnte Sophie sie einmal an der Spitze kurz ablösen. Die liegt 2019 auf Platz zwei, Platz drei sichert sich Emilia. Auffallend in der Mädchenliste: Auf Platz 18 landet Greta. Vermutlich auch ausgelöst durch die Umweltaktivistin. Denn in den letzten jahren hat sie es ansonsten nur selten in die Topliste geschafft. Auch bei den Jungen gibt es einen bekannten Namen: Noah war in den letzten Jahren schon meistens in den Top 10, in 2019 zum ersten Mal auf Platz eins. Der Spitzenreiter des letzten Jahres Ben landet diesmal nur auf Platz fünf. Hinter Noah reihen sich Maximilian und Paul ein.

14 Babys in Essen mit mehr als drei Vornamen

Mit Abstand die meisten Babys haben im letzten Jahr nur einen Vornamen bekommen. Immerhin 14 Eltern haben aber auch richtig zugeschlagen und ihren Kindern mehr als drei Vornamen verpasst. Insgesamt wurden bei uns in Essen im letzten Jahr rund 6000 Babys geboren, etwas weniger als im Jahr davor.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo