Polizei Essen: Schlägerei eskaliert, Hund beißt zu

In Essen ist eine Schlägerei eskaliert. Zunächst kam die Polizei um eine Schlägerei zu stoppen, später wurde sie selbst darein verwickelt. Auch Diensthunde kamen zum Einsatz.

© chalabala - stock.adobe.com

Schlägerei in Essen: Polizei setzt Diensthunde ein

In Fischlaken gab es in der Nacht einen großen Polizeieinsatz, bei dem auch Diensthunde eingesetzt wurden. Die Polizei wurde am späten Donnerstagabend (18. Juni, 23.00 Uhr) zu einer Schlägerei in einem Linienbus gerufen. 25 Fahrgäste waren noch im Bus in einen Streit geraten. An der Haltestelle sind sie ausgestiegen und der Streit wurde zu einer wilden Schlägerei. Mindestens ein Mann soll dabei mit einer Holzlatte auf einen Anderen eingeschlagen haben. Als die Polizisten an der Haltestelle Overhamshof ankamen, sollen zwei Diensthundeführer sofort von mehreren Männern attackiert worden sein, schreibt die Polizei Essen in einer Mitteilung. Eine Polizistin wurde wohl gegen die Schulter getreten, daraufhin bissen die Diensthunde zu. Die Angreifer sind dann in Richtung einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge geflüchtet, nach dem die Polizisten Verstärkung angefordert hatten, so die Polizeimeldung.

Polizei Essen meldet vier Verletzte

Wenig später meldeten Mitarbeiter der Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge am Overhammshof eine weitere Schlägerei mit etwa 40 Beteiligten. Als die Polizei dazukam, gab es unter anderem einen weiteren Hundebiss. Aktuell spricht die Polizei von 22 direkt Beteiligten und 9 Beschuldigten. 8 von ihnen wurden vorläufig festgenommen.

Die Situation beruhigte sich erst, als auch Polizisten aus anderen Städten anrückten. Drei Personen wurden durch Hundebisse verletzt und werden im Krankenhaus behandelt, sagt die Polizei. Jetzt laufen die Ermittlungen wegen Landfriedensbruch, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährliche Körperverletzung. Warum die Gruppe so aggressiv reagierte, müssen die Ermittlungen noch zeigen, sagt die Polizei. Zu der Identität der Männer gibt es keine Angaben.

© Radio Essen

Weitere Meldungen aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo