Nach SEK-Einsatz in Essen-Horst: Männer in Untersuchungshaft

Nach dem SEK-Einsatz am Wochenende in Horst sitzen jetzt zwei Männer in Untersuchungshaft. Dem 27-Jährigen und dem 32-Jährigen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, sagt die Polizei.

Massenschlägereien in Essen-Horst: Zwei Männer im Gefängnis

Samstagabend hatte ein Sondereinsatzkommando der Polizei die zwei Männer festgenommen -wir berichteten. Der Verdacht gegen die beiden Männer hat sich erhärtet, nachdem Zeugen vernommen und mehrere Videos ausgewertet wurden. Jetzt hat ein Richter Untersuchungshaft angeordnet.

Die beiden Männer sollen mit Schlagwerkzeugen auf eine andere Person eingeschlagen haben. Sie werden jetzt vernommen, danach entscheidet die Staatsanwaltschaft, ob es zu einer Anklage kommt. Die Verhaftungen sind Teil der Ermittlungen nach zwei Massenschlägereien in Horst. Vergangene Woche sollen zwei libanesisch- und syrisch-stämmige Familie mit Messern und Schlagstöcken aufeinander losgegangen sein. Mehrere Menschen wurden dabei verletzt.

Weitere Meldungen aus Essen

skyline