Mögliche Mobilstation in Essen-Kupferdreh

Die Politiker in Kupferdreh entscheiden am Dienstag über die Mobilstation am Busbahnhof. Bisher gibt es dort nur eine Radstation, in Zukunft sollen Pendler dort auch Leihfahrräder und Car-Sharing-Angebote nutzen können. Außerdem soll ein Taxistand gebaut werden. Ein Umstieg vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel soll so attraktiver werden.

© Sven Christian Schulz / Radio Essen

Ruhrbahn plant weitere Mobilstationen

Weitere Mobilstationen sollen im Bereich Florastraße / Gußmannplatz und Knaudtstraße / Steeler Straße entstehen. Solche Mobilstation gibt es bisher schon am Bahnhof in Steele und am Landgericht in Rüttenscheid. Solche Mobilstationen sollen zum Umstieg von Auto auf öffentliche Verkehrmittel anregen. Hier können zum Beispiel Fahrräder gemietet oder Carsharing-Angebote genutzt werden. Außerdem soll Kupferdreh auch einen eigenen Taxistand am Busbahnhof bekommen.

Mehr aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo