Kettwiger Panoramasteig in Essen: Wandern auf 35 Kilometer

Mit dem Kettwiger Panoramasteig ist nun der zweite große Wanderweg bei uns in Essen eröffnet worden. Er ist knapp 35 Kilometer lang und führt einmal rund um Kettwig, Werden und Schuir.

Panoramasteig in Essen-Kettwig eröffnet
© Jochen Tack/EMG

Essen: Kettwiger Panoramasteig ist zweiter Wanderweg

34,4 Kilometer, 761 Meter rauf und runter - das ist der neue Wanderweg im Essener Süden. Der Kettwiger Panoramasteig führt einmal rund um Kettwig, Werden und Schuir. Es geht entlang von Feldern und durch Wälder, oft auf asphaltierten Wegen. An vielen Stellen gucken die Wanderer auf das Ruhrtal und die Altstädte von Werden und Kettwig. Entlang des Weges hat der Sauerländische Gebirgsverein 2500 kleine Schilder angebracht. Darauf sind eine blaue gerade Linie (als Ruhr) und eine rote gezackte Linie (als Weg) zu sehen. Darunter steht "Kettwiger Panoramasteig". Am Kettwiger und am Werdener Bahnhof werden bald auch Infotafeln zum neuen Weg aufgestellt. Die beiden Bahnhöfe sollen Startpunkte für den Wanderweg sein. Alle Routeninformationen gibt es hier.

Erster Wanderweg in Essen wurde 2017 eingeweiht

Der neue Kettwiger Panoramasteig lässt sich auch mit dem Baldeneysteig verbinden. Der wurde vor drei Jahren als erster Essener Wanderweg eingeweiht, als Projekt zur Grünen Hauptstadt. Insgesamt sind beide Wege rund 60 Kilometer lang. "Das Wandern ist in Essen angekommen", sagt Oberbürgermeister Thomas Kufen dazu. Im Sommer erscheint auch ein Wanderführer zu beiden Wegen.

Mehr Nachrichten aus Kettwig:




Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo