IHK-Umfrage: Firmen in Essen rechnen wegen Corona mit großen Umsatzverlusten

Bei uns in Essen fürchtet mehr als jedes dritte Unternehmen einen Umsatzeinbruch von 25 Prozent. Das hat eine Blitz-Umfrage der IHK bei uns in Essen, aber auch in Oberhausen und Mülheim gezeigt. Die Corona-Krise habe die Wirtschaft hart getroffen, sagt die IHK.

Die IHK in Essen hat eine Umfrage zu Corona gestartet. Die Situation der Betriebe ist demnach schlecht.
© Radio Essen

IHK Essen: Der „Wumms“ muss schnell bei den Betrieben ankommen

Den Unternehmen bei uns in der Region geht es schlecht. Die Corona-Krise hat sie teilweise hart getroffen. Mehr als jedes dritte Unternehmen in Essen fürchtet einen Umsatzeinbruch von 25 Prozent. Das hat eine Blitz-Umfrage der IHK bei uns in Essen, aber auch in Oberhausen und Mülheim gezeigt. 16 Prozent fürchten sogar einen Rückgang von mehr als 50 Prozent. "Nachdem nun eine Reihe von Lockerungen umgesetzt sind, brauchen wir dringend spürbare konjunkturelle Impulse“, fordert IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Gerald Püchel.

Mehr als jeder zweite befragte Betrieb hat das Kurzarbeitergeld beantragt. Der Druck bleibt hoch: 31 Prozent der Befragten befürchten, in den kommenden Monaten Stell streichen zu müssen. Vier von zehn Unternehmen haben außerdem die Soforthilfe vom Land NRW beantragt. Trotzdem hoffen alle Betriebe weiterhin auf die geplante Überbrückungshilfe vom Staat. Der von der Bundesregierung angekündigte „Wumms“ muss bei den Betrieben ankommen – und zwar schnell und unbürokratisch“, macht der IHK-Hauptgeschäftsführer deutlich.

Betrieben in Essen geht es wirtschaftlich schlecht

Mehr als 40 Prozent der befragten Unternehmen bei uns in der Region geht es wirtschaftlich schlecht. Nur ein Sechstel spricht von einer guten Situation. Auch mit Blick auf die Zukunft zeigen sich viele sehr vorsichtig: Ein Drittel der Betriebe ist skeptisch und hat Angst davor, dass sich die Gesamtsituation wieder verschlechtert. Stichwort: Zweite Infektionswelle und weiterer Lockdown. "Die Nachfrage braucht neuen Schwung, damit die Wirtschaft auf den Pfad der Erholung kommen kann. Nur so kann es gelingen, dass die Betriebe ihr Personal halten können", macht Dr. Püchel von der IHK klar.

Weitere Meldungen aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo