���

Hobbygärtner in Essen können sich jetzt Samen "leihen"

Der Regionalverband Ruhr hat ein Projekt für mehr Vielfalt in der Pflanzenwelt gestartet. Hobbygärtner können sich Samen für Gemüse abholen. Wenn die Pflanzen groß sind, bringen sie die dann neu entstandenen Samen wieder zurück. 

© Koball / RVR

Regionalverband Ruhr in Essen verleiht jetzt Gemüsesamen

Der Regionalverband Ruhr in Essen hat ein neues Projekt gestartet, er verleiht jetzt Saatgut. Und das funktioniert so: Die Hobbygärtner holen sich ab dem kommenden Dienstag (20.02.) bis zu drei Tüten Saatgut an der RVR-Bibliothek an der Kronprinzenstraße ab. Zur Auswahl stehen verschiedene Gemüsesorten wie Tomaten, Bohnen und Salat. Wenn die Pflanzen gewachsen sind, entstehen neue Samen. Die werden von den Gärtnern dann eingetütet und zurück zum RVR gebracht und nächstes Jahr weitergereicht. Dadurch soll sich ein vielfältiges Saatgut verbreiten, das nicht von der Industrie produziert wurde.

Mehr Nachrichten aus Essen


Weitere Meldungen

skyline