Getöteter 14-Jähriger in Essen-Horst: Familie schreibt offenen Brief

Die Familie des getöteten 14-jährigen Miron aus Horst bedankt sich in einem offenen Brief bei Nachbarn, Freunden, Sanitätern und Polizisten. Miron starb am 19.04.2020 nach einem Stich in die Brust.

© Kostas Mitsalis/ Radio Essen

Nach dem tödlichen Streit unter Jugendlichen in Horst hat die Familie des Opfers einen offenen Brief geschrieben. Darin bedanken sie sich etwa bei Nachbarn, Sanitätern und Polizisten. Sie hatten versucht, dem verletzten Jungen zu helfen. Vor zwei Wochen soll ein 17-Jähriger dem Jungen mit einem Messer in den Oberkörper gestochen haben -wir berichteten.

Radio Essen-Stadtreporter hat die Familie des Opfers besucht. Im Wohnzimmer der Familie brennt eine Kerze vor dem Foto des Jungen - Tag und Nacht. An der Haltestelle, an der Miron erstochen wurde, legen Freunde jeden Tag frische Blumen auf den Asphalt und zünden Kerzen an. Das hilft uns, sagen die Eltern.

Familie bedankt sich mit einem offenen Brief

Wir danken allen für die vielen Zeichen der Anteilnahme. Abschiednehmen von einem geliebten Menschen bedeutet Trauer und Schmerz, aber auch Dankbarkeit und liebevolle Erinnerung.
Unfassbar hilflos, schwach und voller Trauer, das sind Begriffe, die nur unzureichend beschreiben, wie wir uns nach dem Verlust von Miron gefühlt haben und immer noch fühlen. Dass wir in unserem Schmerz und unserer Trauer nicht allein waren, hat uns aber Kraft geschenkt. Die herzliche Anteilnahme, die wir erfahren durften, hat uns gezeigt, wie viel Liebe unseren Sohn umgeben hat und dass alle ihn in heller Erinnerung behalten werden.
Aus diesem Grunde möchten wir danke sagen.
Danke an alle, die ihr Beileid bekundet haben.
Danke an alle, die zur Trauerfeier gekommen und Blumen überbracht haben.
Danke für jede schöne Geste und jedes gute Wort, das uns gezeigt hat, dass wir in der Trauer nicht allein sind.
Wir danken auch der Polizei, dem Ordnungsamt, dem Oberbürgermeister und allen Freunden und Arbeitskollegen, die den letzten Weg unseres Sohnes unterstützt und begleitet haben.

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo