Geburten in Essen: So alt sind die Mütter

Die Frauen in Essen bekommen immer später Kinder. Fast zwei von drei Müttern bei uns sind bei der Geburt ihres Kindes über 30 Jahre alt.

© Oksana Kuzmina - Fotolia

Mütter in Essen werden immer älter

Essens Mütter werden immer älter. Aktuell ist eine Mutter bei der Geburt ihres Kindes bei uns 31,3 Jahre alt. Zum Vergleich: 2009 war eine Essener Mutter bei der Geburt noch 30,1 Jahre alt. Mittlerweile sind 60 Prozent der Essener Mütter bei der Geburt über 30 Jahre. Im letzten Jahr sind in Essen 5932 Babys geboren worden. In der Gruppe der 30- bis 34-Jährigen wurden die meisten geboren, dahinter folgen Frauen, die zwischen 25 und 29 Jahre alt sind. Die Krankenkasse IKK sagt, dass es dadurch in der Schwangerschaft mehr Probleme geben kann. Grundsätzlich spricht aber natürlich nichts gegen eine spätere Geburt, heißt es.

Weitere Nachrichten aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo